Jetzt schon an Winterreifen denken

KS-Experten empfehlen M&S-Pneus von Oktober bis Ostern
(lifePR) (München, ) Auch wenn das Wetter noch nicht winterlich aussieht, die kalte Jahreszeit kommt bestimmt. Und das bedeutet Winterreifenpflicht bei Schnee und Eis. Deshalb rät der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS), schon jetzt zu klären, ob man neue M&S-Reifen braucht oder ob die vom letzten Jahr noch genügend Profil haben. Momentan ist der Fachhandel noch gut sortiert. Wenn aber der erste Schnee fällt, kann es leicht sein, dass die gewünschte Dimension oder Marke vergriffen ist.

 

Winterreifen besitzen eine spezielle, kältetaugliche Gummimischung, die den Reifen auch bei tiefen Temperaturen geschmeidig hält. Je weicher die Mischung, desto besser greifen die Profilkanten auf der Fahrbahn. Das bedeutet bessere Leistung beim Bremsen, Beschleunigen und in Kurven. Sommerreifen werden bei tiefen Temperaturen hart und haften schlechter auf der Straße. Ein Sprecher des KS: "Die Kältetauglichkeit der Reifen ist eine wichtige Eigenschaft, die ein weitgehend sicheres Fahren auch bei winterlichen Straßenverhältnissen erlaubt."

 

Allerdings rät der KS die Angebote zu vergleichen. Testergebnisse der Fachzeitschriften können da eine wertvolle Hilfe sein. Doch Vorsicht vor dem Kauf gebrauchter Reifen. Ihr unbekanntes "Vorleben" im Hinblick auf Beanspruchung (Bordsteine), Standzeiten, unsachgemäße Lagerung sowie Gebrauchsmängel (zu wenig Luft) birgt unkalkulierbare Risiken.

Kontakt

KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.
Uhlandstr. 7
D-80336 München
Thomas Achelis
Achelis & Partner GmbH
Social Media