Besucher aus aller Welt feiern das 100-jährige Bestehen des Unternehmens beim BMW Festival in München

Mit einer einzigartigen Zusammenstellung von Meilensteinen aus der Historie, aktuellen Attraktionen und Visionen für die Zukunft der Mobilität hat die BMW Group gemeinsam mit Besuchern aus aller Welt beim BMW Festival in München das 100-jährige Bestehen d
Besucher aus aller Welt feiern das 100-jährige Bestehen des Unternehmens beim BMW Festival in München (lifePR) (München, )
  • Internationale BMW Club Szene präsentiert die größte jemals gezeigte Ausstellung historischer BMW Modelle mit ca. 1.000 Automobilen und Motorrädern
  • BMW Welt bricht mit 33.000 Gästen alle Besucherrekorde seit ihrer Eröffnung 
  • BMW Festival Night: Fans im vollen Olympiastadion erleben die von Thomas Gottschalk moderierte BMW Jahrhundertshow mit nationalen und internationalen Stars
Mit einer einzigartigen Zusammenstellung von Meilensteinen aus der Historie, aktuellen Attraktionen und Visionen für die Zukunft der Mobilität hat die BMW Group gemeinsam mit Besuchern aus aller Welt beim BMW Festival in München das 100-jährige Bestehen des Unternehmens gefeiert. Bei Führungen durch die Ausstellung „100 Meisterstücke“ im BMW Museum, einer Vielzahl von Aktivitäten in und vor der BMW Welt sowie der Präsentation zahlreicher automobiler Schmuckstücke der internationalen BMW Clubs auf der Parkharfe des Olympiaparks wurde das Publikum Teil einer stimmungsvollen Zeitreise durch die Geschichte des Unternehmens.

Bereits im Verlauf des Tages genossen mehr als 33.000 Besucher bei sonnigem Spätsommerwetter unter weiß-blauem Himmel Festivalatmosphäre auf dem weitläufigen Veranstaltungsareal. Krönender Abschluss des Jubiläumsfestes war die von Showmaster Thomas Gottschalk moderierte BMW Festival Night im Olympiastadion. Die Zuschauer im vollen Olympiastadion wurden mit passenden Musik- und Showacts von nationalen und internationalen Künstlern durch große Momente der Unternehmensgeschichte geführt.

BMW Clubs aus aller Welt präsentierten ca. 1.000 Klassiker auf der Parkharfe im Olympiapark.

Eröffnet wurde das BMW Festival auf dem Gelände der Parkharfe im Olympiapark. Sie wurde zum Schauplatz für die größte jemals gezeigte Ausstellung historischer Automobile und Motorräder der Marke BMW. Liebevoll präsentiert wurden die ca. 1.000 Klassiker von stolzen Mitgliedern zahlreicher BMW Clubs aus Deutschland und weiteren Ländern rund um den Globus, die damit einen beeindruckenden Beleg für die über alle Ländergrenzen und alle Epochen der Fahrzeuggeschichte hinweg wirksame Freude am Fahren lieferten. 

Insgesamt waren mehr als 2.500 Aktive aus der internationalen BMW Club Szene zum BMW Festival nach München gereist. Den weitesten Weg legten dabei die Mitglieder 'Vintage Car Club of America' sowie Fans aus Brasilien und Neuseeland zurück. 

Ulrich Knieps, Leiter BMW Group Classic, war vom Engagement der BMW Clubs begeistert: „Was wir hier erlebt haben, ist lebendige Automobil- und Motorradgeschichte, die kein Archiv, kein Museum und kein Geschichtsbuch bieten kann, sondern nur eine weltweit einzigartige Community, die eines verbindet: grenzenlose Leidenschaft für Freude am Fahren.“

Heiße Duelle am Rennsimulator und kühles „100 Jahre Eis“: Die BMW Welt bricht alle bisher verzeichneten Besucherrekorde seit ihrer Eröffnung.

Einen wahren Besucheransturm erlebte die BMW Welt mit einer Rekordzahl von 33.000 Besuchern.

Sowohl zum Staunen als auch zum Mitmachen wurden Besucher aller Altersgruppen in der BMW Welt und auf deren Vorplatz animiert. Bei Testfahrten auf dem BMW xDrive Parcours wurden die Vorzüge des intelligenten Allradantriebs demonstriert. In der BMW Welt konnten Rennsportfans nicht nur historische Wettbewerbsfahrzeuge bewundern, sondern auch ihr Können bei heißen Duellen am BMW M4 DTM Rennsimulator unter Beweis stellen. Als Highlight der Zukunftsausstellung war in der BMW Welt außerdem der BMW VISION NEXT 100 live zu erleben. Der BMW VISION NEXT 100 ist eines von vier Visionsfahrzeugen, die das Unternehmen für jedes seiner Marken zum Jubiläum designte.

Für Kinder und Jugendliche wurde das Angebot des BMW Junior Campus um zusätzliche Attraktionen erweitert. Im Mittelpunkt stand dabei die Präsentation von Robotern verschiedener Art, die von den jungen Besuchern unter Anleitung programmiert werden konnten. Erfrischend kühl und gerade deshalb heiß begehrt war das in der BMW Welt servierte „100 Jahre Eis“ in markentypischer weiß-blauer Farbgebung. 

BMW Festival Night: Zuschauer im vollen Olympiastadion erlebten eine emotionale Jahrhundertshow.

Mit einer ebenso stimmungsvoll wie unterhaltsam in Szene gesetzten Kombination aus Mobilitäts- und Musikgeschichte wurde das Publikum bei der BMW Festival Night zu den wichtigsten Stationen in der Entwicklung der BMW Group geführt. Im Münchner Olympiastadion begleiteten die Zuschauer den Moderator Thomas Gottschalk auf eine Zeitreise von den Gründungsjahren des Unternehmens bis hin zu den Visionen für die Zukunft der Fahrfreude.

Als Protagonisten dieser Jahrhundertshow traten hochkarätige Musik- und Show-Künstler gemeinsam mit legendären Automobilen und Motorrädern auf. Das Programm umfasste klassische Klänge, dargebracht von den Münchner Philharmonikern sowie von der renommierten Sopranistin Eva Lind, ebenso wie den vom deutschen Entertainer Peter Kraus interpretierten Sound der Rock’n’Roll-Ära. Den Bogen zum 21. Jahrhundert schlugen die Auftritte der vierfachen Breakdance-Weltmeister Flying Steps und der britischen Formation Simply Red, während die musikalischen Trends von heute und morgen durch Eurovision-Song-Contest-Siegerin Lena und der Band Sunrise Avenue vertreten wurden.

Den Schlussakkord der Jahrhundertshow setzte das Duett von Samu Haber, Frontman der Gruppe Sunrise Avenue, mit dem Singer-Songwriter Niila. Als Weltpremiere präsentieren beide den speziell für das Jubiläumsfest der BMW Group geschriebenen Titel „A Hundred Years“. 

Hildegard Wortmann, Leiterin Marke BMW:

„BMW lebt von der Begeisterung und den Emotionen seiner Mitarbeiter, Kunden und Fans. Zusammen haben wir 100 Jahre Automobilgeschichte erfolgreich gestaltet, zusammen starten wir nun in die nächsten 100 Jahre. Die großartige Resonanz der Fans und Kunden zum BMW Festival und der BMW Festival Night ist ein Beleg für die Stärke unserer Marke. Mein Dank gilt vor allem den vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sowie allen Partnern, die diesen außergewöhnlichen Tag möglich gemacht haben.“

Kontakt

BMW AG
Petuelring 130
D-80788 München
Telefon: +49 (89) 382-0
Christine Graeber
Unternehmenskommunikation
Stefan Behr
BMW Group
Social Media