Aktuelle Förderrichtlinien "Zivile Sicherheit - Fragen der Migration"

(lifePR) (Berlin, ) Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat am 12. Oktober 2016 die Förderrichtlinien „Zivile Sicherheit – Fragen der Migration" im Rahmen des Programms „Forschung für die zivile Sicherheit" veröffentlicht.

Das Thema Migration nimmt in der öffentlichen Debatte einen breiten Raum ein und stellt alle Beteiligten vor große Herausforderungen, wie zum Beispiel das Management großer Personenströme in kurzen Zeiträumen. Die zahlreichen Fragen rund um den Themenkomplex Migration werden auch in den kommenden Jahren bestehen bleiben, wobei der angemessene und menschenwürdige Umgang mit diesem Thema im Mittelpunkt steht.

Daher fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung Vorhaben zur Entwicklung von Technologien, die geeignet sind, sowohl staatlichen und nichtstaatlichen Akteuren als auch der Bevölkerung sowie den Flüchtlingen als Hilfestellung zur Bewältigung der bestehenden und kommenden Herausforderungen zu dienen. Die Ergebnisse sollen dazu beitragen, Migrationsbewegungen besser zu verstehen sowie die Lagedarstellung, das Migrationsmanagement und die Integration der Migrantinnen und Migranten zu optimieren.

Die Förderrichtlinien sind für bilaterale Projekte mit Partnern aus Österreich geöffnet. Österreich und Deutschland wollen mit ihrer bilateralen Kooperation bei der Sicherheitsforschung nicht nur die zukünftige nationale Sicherheit stärken, sondern auch einen Beitrag zur europäischen Sicherheitsarchitektur leisten.

Weitere Informationen zu dieser Bekanntmachung finden Sie unter:
https://www.bmbf.de/...

Einreichungsfrist für Projektskizzen:

Projektskizzen müssen bis spätestens zum 8. Februar 2017 über das Internet-Portal
https://www.projekt-portal-vditz.de/...

und in schriftlicher Form auf dem Postweg beim Projektträger VDI Technologiezentrum GmbH einge-reicht werden.

Kontakt

BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung
Kapelle-Ufer 1
D-10117 Berlin
Dr. Serge Röhrig
VDI Technologiezentrum GmbH
Dr. Andreas Hoffknecht
Projektträger des BMBF - Programm "Forschung für d
Innovationsbegleitung und Innovationsberatung
Social Media