DTM-Champion Marco Wittmann im Interview: "Ich musste um jeden Punkt fighten"

DTM
Marco Wittmann, BMW Team RMG, Hockenheim (lifePR) (Hockenheim (DE), ) Marco Wittmann (DE) hat es geschafft: Dank seines vierten Platzes beim Saisonfinale auf dem Hockenheimring (DE) ist er zum zweiten Mal DTM-Champion. Damit ist Wittmann der erste BMW Fahrer, der zwei Fahrertitel in der DTM gewonnen hat. Darüber hinaus hat er es als erster DTM-Pilot überhaupt geschafft, in seiner erst vierten Saison den zweiten Titel einzufahren.

Im Interview spricht Wittmann über die DTM-Saison 2016 und die Entscheidung in Hockenheim.

Marco, zweimaliger DTM-Champion - Wie hört sich das für Sie an?

Marco Wittmann: "Fantastisch! Dass es mir gelungen ist, als erster BMW Fahrer zwei DTM-Titel zu gewinnen, ist ein großartiges Gefühl. Vielleicht war ich das erste Mal ein wenig emotionaler nach der Zieldurchfahrt. Aber mit dem Erfolg in diesem Jahr habe ich bewiesen, dass der Titel 2014 keine Eintagsfliege war. Es gibt nicht viele Fahrer, die überhaupt zwei Mal in der DTM erfolgreich waren. Dass ich jetzt zu diesem erlesenen Kreis gehöre, macht mich sehr stolz."

Was war der Schlüssel zum Erfolg an diesem Final-Wochenende?

Wittmann: "Ich bin einfach cool geblieben, so wie über die gesamte Saison. Sicher, unsere Konkurrenten haben uns das Leben in diesem Jahr nicht leicht gemacht. Edoardo Mortara war ein harter Gegner. Auch er hätte den Titel verdient gehabt. Vielleicht war ich in dieser Saison auch ein bisschen cleverer. Ich habe mich aus den brenzligen Situationen herausgehalten und in nahezu allen Rennen Punkte sammeln können. Hinzu kommen drei Siege. Am Ende war es knapp, aber ich denke, dass wir den Titel verdient haben."

Wenn Sie die beiden Saisons 2014 und 2016 vergleichen: Welches Jahr war härter?

Wittmann: "Niemand gewinnt Titel im Vorbeigehen. Ich musste 2014 genauso hart für den Erfolg kämpfen wie in diesem Jahr. Natürlich war es für die Fans in dieser Saison spannender, da die Entscheidung erst im allerletzten Rennen gefallen ist. 2014 dagegen konnte ich den Titel vorzeitig klar machen. Die DTMSaison 2016 hat großartiges Racing geboten. Das Feld war hochklassig besetzt, und ich musste um jeden Punkt fighten. Die Konkurrenz hat es mir sicher nicht leicht gemacht. Aber ich bin locker geblieben und habe mich auf meine Stärken konzentriert. Am Ende dieses Weges steht nun der zweite Titel."

Edoardo Mortara war Ihr Hauptkonkurrent in diesem Jahr: Was denken Sie über ihn?

Wittmann: "Ich habe großen Respekt vor ihm und seiner Leistung. Er ist ein fantastischer Fahrer und ein cooler Typ. Edo hat gekämpft wie ein Löwe und an diesem Wochenende alles getan, um sein Glück zu erzwingen. Am Ende hatte ich die Nase vorn. Edo hat, genau wie Jamie Green, der Dritter in der Fahrerwertung wurde, eine großartige Saison hinter sich und den Fans eine tolle Show geboten. Ich denke, dass ich mich nächste Saison warm anziehen muss, denn Edo wird alles geben, um mir den Titel streitig zu machen."

Wem möchten Sie auf dem Weg zu diesem Erfolg besonders danken?

Wittmann: "Meinen Jungs vom BMW Team RMG und allen bei BMW Motorsport. Ich fühle mich unheimlich wohl und weiß, dass mich alle zu 100 Prozent unterstützen. Als Fahrer bist du nichts ohne dein Team. Die Mechaniker und Ingenieure haben hart dafür gearbeitet, mir ein perfektes Auto zur Verfügung zu stellen. In den Rennen hat die Boxencrew keine Fehler gemacht. Wir gewinnen und verlieren zusammen. Nach dieser Saison haben wir Grund zum Feiern. Auch meine Familie leistet einen großen Beitrag zu meinen Erfolgen. Sie stärkt mir den Rücken. Hier kann ich mich fallen lassen und Kraft tanken für die Aufgaben, die ich in der DTM meistern muss."

Wie wird dieser Titel jetzt gefeiert?

Wittmann: "Wir lassen es heute richtig krachen. Das hat sich das Team verdient. Sicher muss ich viele Hände schütteln und Glückwünsche entgegennehmen. Aber das macht man nach so einem Erfolg natürlich gerne. Nach dem offiziellen Teil geht es dann nachher richtig rund."

Weitere Informationen.

Online sind die aktuellen BMW Motorsport Presse-Informationen, die DTMPressemappe sowie rechtefreies Bildmaterial für redaktionelle Zwecke unter www.press.bmwgroup.com/deutschland abrufbar.

BMW Motorsport im Web.

Website: www.bmw-motorsport.com
Facebook: www.facebook.com/bmwmotorsport
Instagram: www.instagram.com/bmwmotorsport
YouTube: www.youtube.com/bmwmotorsport
Twitter: www.twitter.com/bmwmotorsport
Google+: www.plus.google.com/+bmwmotorsport

Kontakt

BMW AG
Petuelring 130
D-80788 München
Telefon: +49 (89) 382-0
Ingo Lehbrink
BMW Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jörg Kottmeier

Bilder

Social Media