Tagungszentrum Schloss Hohenkammer ist Gründungsmitglied bei der Kooperation „Exzellente Lernorte“

Bild: © Schloss Hohenkammer (lifePR) (Berlin, ) Zusammen mit 16 weiteren Hotels gehört Schloss Hohenkammer mit zu den Gründungsmitgliedern der neuen Kooperation im Tagungsbereich „Exzellente Lernorte“.

Alle Mitglieder verfolgen das Ziel, durch ein optimales Umfeld Lernerfolge zu verstärken. Die Lernorte orientierten sich im permanenten Dialog mit ihrer Zielgruppe sowie an neuesten Trends und Erkenntnissen der Weiterbildung, um perfekte Lernbedingungen zu bieten. So war es nur eine Frage der Zeit, diese gleichen Interessen zu bündeln und am Weiterbildungs- und Veranstaltungsmarkt in Form einer Kooperation anzubieten.

Nach einem Jahr intensiver konzeptioneller Arbeit, in der die Grundidee weiter entwickelt und perfektioniert wurde, können nun die Inhalte, Strategien und Ziele der Kooperation präsentiert werden. Die „Exzellenten Lernorte“ starten mit 17 Mitgliedern in sechs verschiedenen Bundesländern und wollen sich im Laufe der nächsten Jahre erweitern auf eine Größe von ca. 30 Mitgliedern im ganzen Bundesgebiet.

Ausrichtung

Die „Exzellenten Lernorte“ sprechen als Zielgruppe vor allem Trainer, Referenten, Coaches, Moderatoren und Personalentwickler an. D.h. es wird sehr zielgerichtetes Marketing betrieben. Alle Kooperationspartner sind stark im Tagungsmarkt verwurzelt und fast alle Häuser zählen zu den Top 10 der deutschen Tagungshotellerie.

Mit dem MAGALOG „Lernraum“, eine Mischung aus Magazin mit redaktionellen Inhalten und Hotelportraits, ist das Portfolio zur Kundengewinnung im Tagungsbereich erweitert worden. Die Seite www.exzellente-lernorte.de präsentiert die Mitglieder detailliert und stellt die Kooperation vor. Außerdem präsentiert sich der Zusammenschluss auf verschiedenen Messen und ist stark im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit aktiv. Durch die Zusammenarbeit mit dem GABAL Verlag und Jünger erhält jedes Haus zudem eine Trainer-Bibliothek.

Martin Kirsch, Geschäftsführer des Tagungszentrum Schloss Hohenkammer: „Für uns bedeutet die Mitgliedschaft in der Kooperation, dass wir uns im Markt noch stärker als hochprofessioneller Tagungsanbieter darstellen. Gleichzeitig steht für uns auch der Wissensaustausch im Fokus. Ziel ist es, Marktführer im Bereich der Innovation im Tagungsbereich zu sein bzw. zu werden. Dies betrifft nicht allein technische Investitionen, sondern spezielle Inhalte sowie die aktive Marktgestaltung im Tagungsgeschäft und das schnelle Aufgreifen von neuen Themen.“

Auf der Homepage von Schloss Hohenkammer www.schlosshohenkammer.de und www.exzellente-lernorte.de gibt es weitere Infos.

Übrigens: „Exzellente Lernorte“ feiert auf Europas größter Personalmesse „Zukunft Personal“ vom 18. – 20. Oktober 2016 in Köln Premiere und präsentiert sich dort mit einem Stand.

Die Gründungsmitglieder von „Exzellente Lernorte“:
  1. Mintrops Land Hotel, Essen (NRW)
  2. Mercure Tagungs- und Landhotel, Krefeld (NRW)
  3. La Villa am Starnberger See, Niederpöcking (Bayern)
  4. Göbel’s Schlosshotel Prinz von Hessen, Friedewald (Hessen)
  5. Naturkulturhotel Stumpf, Neuenkirchen (BW)
  6. Mintrops Stadt Hotel Margarethenhöhe, Essen (NRW)
  7. Pfalzhotel Asselheim, Asselheim (Rheinland-Pfalz)
  8. Romantik Hotel Schloss Rheinfels, St. Goar (Rheinland-Pfalz)
  9. Kloster Hornbach, Hornbach (Rheinland-Pfalz)
  10. Romantik Jugendstil Hotel Bellevue, Traben Trabach, (Rheinland-Pfalz)
  11. Hotel Schönbuch, Plietzhausen (BW)
  12. Schloss Haigerloch, Haigerloch (BW)
  13. Tagungs- und Seminarzentrum Schloss Marbach, Öhningen (BW)
  14. Anders Hotel Walsrode, Walsrode (Niedersachsen)
  15. Schloss Hohenkammer, Hohenkammer (Bayern)
  16. Waldknechtshof, Baiersbronn (BW)
  17. Hotel Moselschlösschen, Traben Trabach (Rheinland-Pfalz)
Tagungszentrum Schloss Hohenkammer

Tagungszentrum Schloss Hohenkammer, 35 Kilometer von München entfernt, beherbergt mit dem angeschlossenen modernen Hotel und seinen Nebengebäuden insgesamt 164 Zimmer und 33 Tagungsräume für bis zu 180 Personen und drei Veranstaltungsräume für bis zu 150 Personen und ist in seiner Art und Verwendung absolut einzigartig. Zur Verfügung stehen den Gästen auch ein Wellnessbereich und verschiedene gastronomische Angebote, wie z. B. das gutbürgerliche Restaurant „Alte Galerie“, das Gutshof-Restaurant für die Seminar- und Tagungsteilnehmer, der Biergarten, das Bierstüberl „Haslangkeller“ und die Hotelbar. Kulinarisches Highlight ist das Gourmet-Restaurant „Camers Schlossrestraurant“, das erst im letzten Jahr in das historische Wasserschloss umgezogen ist. Das Restaurant steht unter der Leitung von Florian Vogel. In allen Restaurants des Tagungszentrums werden fast ausschließlich Bioprodukte in hoher Qualität verarbeitet und der Großteil davon stammt sogar aus eigener Erzeugung vom dazugehörigen Gut Eichethof.

Quelle:
http://pregas.de/...

Kontakt

Sundays & Friends GmbH
Arndtstr. 2
D-12623 Berlin
Bettina Häger-Teichmann
Karola Cyrus

Bilder

Social Media