Webmeeting zum internationalen Logistik-Fernstudium

Hochschule Ludwigshafen informiert online über das englischsprachige Fernstudium Logistics - International Management & Consulting (MBA)
Studierende an der HS Ludwigshafen (lifePR) (Koblenz, ) Wer sich für eine Logistik-Karriere auf internationaler Ebene interessiert, kann sich am Freitag, den 28. Oktober bequem von zu Hause oder im Büro informieren: Um 15:00 Uhr lädt die Hochschule Ludwigshafen am Rhein zu einer virtuellen Informationsveranstaltung über das berufsintegrierte Fernstudium Logistics – International Management & Consulting MBA ein. Sabine Scheckenbach, Studiengangsleiterin des Fernstudienprogramms und Professorin der Hochschule Ludwigshafen, stellt das Konzept, die Studieninhalte und den Ablauf des viersemestrigen Masterstudiums live vor. Auch Koordinatorin Iris Zimmermann informiert und berät persönlich zu Organisation und Bewerbung. Mit der Anmeldung bei Iris.Zimmermann@hs-lu.de erhalten Interessierte den Link zum virtuellen Meeting-Raum.

Auch im dritten Quartal bleibt die Logistik als drittstärkste Wirtschaftskraft Deutschlands stabil – das Konjunkturklima der deutschen Logistikwirtschaft hat sich nach dem Quartalsbericht der BVL (Bundesvereinigung Logistik) sogar leicht verbessert. Gute Karriereaussichten für Logistiker zumal mehr denn je qualifizierte Fachkräfte in der Logistik gefragt sind, die zum Beispiel mit der Komplexität der Wertschöpfungskette und mit interkultureller Kommunikation umzugehen wissen. Das Fernstudium Logistics – International Management & Consulting MBA bereitet diejenigen, die bereits in der Logistik tätig sind aber auch Quereinsteiger für Herausforderungen der internationalen Logistik vor. Der englischsprachige und interdisziplinär ausgerichtete Fernstudiengang vermittelt zum einen die klassischen Logistikbereiche Betriebswirtschaft, IT und Technologie. Darüber hinaus erwerben die Studierenden Management- und Consulting-Methoden und deren Anwendung auf internationale Fragestellungen.

Der Studiengang ist ein Blended Learning Studium, das einerseits aus Selbststudienphasen anhand von Studienmaterial und Übungen auf einer Online-Lernplattform besteht und andererseits aus Präsenzphasen. Die Studierenden kommen in einer 8-10-tägigen Präsenzveranstaltung pro Semester – in den drei ersten Semestern - an der Hochschule Ludwigshafen zusammen. Diese Blockseminare dienen der Vertiefung und Anwendung des Wissens und dem Erfahrungsaustausch mit Dozenten und Mitstudierenden. Dabei erhalten die Studierenden Einblicke in Vorgehensweisen anderer Organisationen, was nach Aussage der Studierenden einen großen Mehrwert darstellt. Das vierte Semester dient der Erstellung der Masterthesis. Das Studienprogramm ist akkreditiert – der MBA-Abschluss ist international anerkannt.

Die Hochschule Ludwigshafen am Rhein führt den Fernstudiengang in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) durch. Bei der ZFH können sich Interessenten bis zum 15. Dezember 2016 für das Sommersemester 2017 bewerben. Neben Absolventen eines Bachelor-Studiums spricht das Studienangebot beruflich Qualifizierte ohne Erststudienabschluss an. Unter bestimmten Voraussetzungen können diese über eine Eignungsprüfung zum Studium zugelassen werden. Vorprüfungen der Bewerbungsunterlagen bzw. persönliche Beratungstermine sind bei Iris Zimmermann bzw. der ZFH vereinbar.

Weitere Informationen: www.zfh.de/mba/logistics und www.mba-limc.de

Online-Anmeldung unter: www.zfh.de/application/

Kontakt

Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen
Konrad-Zuse-Straße 1
D-56075 Koblenz
Ulrike Cron
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media