Belohnung für Gesundheitsvorsorge im Alltag

BayRad-Initiative sucht den Gesundheitsfuchs 2007 Jury-Mitglied Marie-Luise Marjan, "Mutter Beimer" zeichnet Gewinner aus
(lifePR) (Leverkusen, ) Gesundheitsbewusstsein macht sich jetzt bezahlt: Bayer Vital belohnt Menschen, die sich um die Gesundheit ihrer Mitmenschen besonders verdient machen. Diese können jetzt als Gesundheitsfuchs 2007 vorgeschlagen werden. Initiator der Aktion ist die BayRad-Initiative, die sich seit 2004 für die Prävention von Zivilisationskrankheiten stark macht.

"Sich gegenseitig unterstützen, das macht Gesundheitsvorsorge effektiv. Mit der Auszeichnung zum Gesundheitsfuchs möchten wir Menschen für ihren Einsatz zur Gesundheitsförderung im eigenen Umfeld danken", erklärt Dr. Hans-Joachim Rothe, Geschäftsführer von Bayer Vital. Das Engagement lohnt sich: Der Gewinner des Wettbewerbs erhält ein exklusives Wellness-Wochenende, überreicht von Schauspielerin Marie-Luise Marjan, bekannt als "Mutter Beimer".

Gesund und fit in jedem Alter - der Gesundheitsfuchs macht’s vor ."Die eigene Gesundheitsvorsorge sollte wie Zähneputzen zum Alltag dazugehören", lautet die Botschaft von Jury-Mitglied Marie-Luise Marjan.

Häufig scheitert es aber an der praktischen Umsetzung im Alltag. Hier kommen Gesundheitsfüchse zum Einsatz. Gesundheitsfüchse sind Menschen, die durch ihr gesundheitsbewusstes Handeln das Wohlbefinden Anderer tatkräftig verbessern. Das kann die Kindergärtnerin sein, die ein vollwertiges Frühstück organisiert; der ehrenamtliche Trainer der Nachwuchsmannschaft; oder die Nachbarin, die ihr Auto abgeschafft hat und Andere zu Fahrradtouren motiviert.

Mitmachen lohnt sich!

Der Gesundheitsfuchs 2007 kann sich auf ein Wellness-Wochenende für Zwei in einem Hotel der Lindner Hotels & Resorts-Gruppe freuen. Der Preis wird von Marie-Luise Marjan übergeben. Auch derjenige, der den Gewinner vorgeschlagen hat, geht nicht leer aus: Er gewinnt das BayRad - einen Kettler-Heimtrainer, das Kernstück der BayRad-Initiative.

Vier Experten in der Jury In der Jury sitzen neben Marie-Luise Marjan drei Fachfrauen in Sachen Gesundheit und Prävention: Privatdozentin Dr. Dr. Christine Graf, Prof. Dr.

Ulrike Detmers, Wirtschaftsprofessorin und wissenschaftlicher Beirat der Vollkorngroßbäckerei Mestemacher sowie Dr. Ute Gola, Ernährungsmedizinerin und Geschäftsführerin des Dr. Gola Instituts für Ernährung und Prävention.

In der Endrunde kann jeder online unter den letzten Besten mitentscheiden, wer den Titel zum BayRad-Gesundheitsfuchs 2007 erhält.

Bewerben - so geht’s:

- Bewerbungsbogen ausfüllen und mit Foto des Einsenders und seinem Gesundheitsfuchs bis zum 15.12.2007 an Aktion "Gesundheitsfuchs", 51368 Leverkusen schicken. Über ein Foto, das den Gesundheitsfuchs in Aktion zeigt, würden wir uns besonders freuen.(1)

- den Bewerbungsbogen liegt an allen BayRad-Ständen der BayRad-Initiative aus und steht unter www.BayRad-Gesundheitsfuchs.de als Download zur Verfügung

- weitere Informationen sowie ein Gesundheitsfuchs-Screenmate für den PC gibt es unter www.BayRad-Gesundheitsfuchs.de

(1)Die Teilnahme von Mitarbeitern der BayRad-Initiative, deren Kooperationspartnern und der Bayer HealthCare AG ist aus rechtlichen Gründen ausgeschlossen.

BayRad-Initiative - Netzwerk für mehr Gesundheitsbewusstsein

Der Wettbewerb ist eine Aktion der BayRad-Initiative. Seit 2004 informiert sie über die Gesundheitsprävention - in diesem Jahr unter dem Motto "Gesund und fit in jedem Alter". Ziel der Initiative ist es zu einer bewussten und gesunden Lebensweise zu motivieren. Weitere Informationen zur BayRad-Initiative gibt es im Internet unter www.bayrad.de.

Kontakt

Bayer Vital GmbH
Gebäude K56
D-51366 Leverkusen
Telefon: +49 (214) 30-1
Hartmut Alsfasser
Consumer Care
Social Media