Einzigartig "grün" und gemütlich!

Das Polstermöbel-System der „Sensibler- Wohnen-Kollektion 2010“
Siena mit dem grünen ÖkoControl-Siegel (lifePR) (Köln, ) Ein Sofa nach Maß - exakt abgestimmt auf die persönlichen Bedürfnisse und dann auch noch ökologisch bis in letzte Detail? Wo gibt es ein modulares System, das Individualität und Nachhaltigkeit verspricht und sich zudem im Einklang mit Design und Qualität befindet? Die ÖkoControl-Gesellschaft zeigt mit ihrem "Sensibler-Wohnen-Programm", ein Polstermöbel-System in schadstoffgeprüfter Qualität, das Gemütlichkeit mit zeitlosem Design verbindet. Eine Auswahl an Sofas, die teilweise auch als Schlafcouch genutzt werden können, wurde bereits mit dem grünen ÖkoControl-Siegel ausgezeichnet.

Und das ist einzigartig!

Ein System - Viel Gestaltungsfreiheit Ob Polstersessel, Schlaf- oder Sofainsel, alles gibt es konsequent in Naturpolsterung. Das modulare Baukastensystem Siena, das von einer deutschen Polstermanufaktur gefertigt wird, bietet für jeden Geschmack und Bedarf unzählige Kombinationsmöglichkeiten. Ob Sitzelemente, Sitzkissen, Recamiere, Armlehnen, Füße, Anstellsofa, Sitztiefen, Rückenhöhen und zusätzliches Zubehör, wie z.B. Kopfrollen oder Kopfstützen, der Kunde hat die Wahl. Dies gilt auch für Bezugsstoffe und Lederarten.

Der ÖkoControl Verband arbeitet mit ausgesuchten Herstellern und Zulieferern zusammen, die für die Herstellung überwiegend Naturprodukte verwenden. Es gibt in Deutschland zur Zeit nur wenige Hersteller, die dies konsequent und nachweisbar tun. Bei den Sitzelementen des Sensibler-Wohnen-Programms "Siena" kann der Kunde zwischen verschiedenen Breiten, Rückenhöhen oder Sitztiefen wählen. Acht verschiedene Armlehnen-Typen - auch klappbar - sowie Füße oder Kufen aus Edelstahl oder Holz sorgen für viel Gestaltungsmöglichkeiten. Polsteroptionen bei Kissen aus Naturmaterialien wie Daunen oder Naturlatexflocken bieten die perfekte Bequemlichkeit. Eine bunte Farbpalette an Naturstoffen oder Naturleder rundet das Angebot ab. Der ÖkoControl-Verband, zu dem rund 50 Händler im Bundesgebiet und Österreich gehören, garantiert, dass bei den geprüften Möbeln die verwendeten Materialien schadstoffarm sind. Verarbeitet werden nur Massivholz, PCBfreies Leder und Bezüge ohne AZO-Farbstoffe. "Wir bevorzugen vor allem regionale Lieferanten" ,so Otto Bauer, Geschäftsführer des Verbandes, "die das Prinzip der Nachhaltigkeit auch wirklich verinnerlicht haben".

Zum Thema Nachhaltigkeit gehört auch, dass der Kunde lange Freude an den Produkten hat. Dementsprechend geben Hersteller eine Neubezugsgarantie. Worauf kommt es beim Kauf eines neuen Polstermöbels, Schlafsofas oder Sessels an? Wo findet man einen Händler in der Nähe, der umfangreich und kompetent berät, der einem sagt, wie man solche Möbel richtig pflegt und behandelt? Erste Antworten hält die Website des Verbandes bereit. Eine Händlerliste sowie Checklisten und Einkaufstipps, Infomaterial zu den einzelnen Programmen gibt es als kostenlose Downloads unter www.oekocontrol.com.

Autorin: Gertrud Enders, www.marketingflow.de

Kontakt

ProÖko Servicegesellschaft ökologischer Einrichtungshäuser mbH
Subbelrather Straße 24
D-50823 Köln

Bilder

Social Media