Shanghai: Deutsch-chinesischer Bachelor im Expo-Jahr

75 IEMS-Studierende der FH Osnabrück schließen in Shanghai ihr Studium ab
7und Studiengangsleiter Prof. Helmut Schwägermann (untere Reihe, links aussen) (lifePR) (Osnabrück, ) Ob Management von Messen, Kongressen und Marketing-Events oder Dienstleistungen im Event-Markt - 75 chinesische Studierende des Bachelorprogramms International Event Management Shanghai (IEMS) sind nun bestens auf den boomenden chinesischen Veranstaltungsmarkt vorbereitet. IEMS wird von der FH Osnabrück in Kooperation mit dem Shanghai Institute of Foreign Trade (SIFT) angeboten. Viele der Absolventen hatten in diesem Jahr schon Gelegenheit, bei der Organisation der Weltausstellung EXPO 2010 Shanghai Praxisluft zu schnuppern.

"Der chinesische Veranstaltungsmarkt ist noch nicht so stark entwickelt wie der deutsche. Deshalb exportieren wir mit unserem Studienprogramm unsere Kompetenz nach China", erläutert Studiengangsleiter Prof. Helmut Schwägermann. Die Fachhochschule Osnabrück gilt als Pionierin in der deutschen Ausbildung für Veranstaltungsmanagement. Bei einer feierlichen Zeremonie im Shanghaier SIFT konnten die Studierenden - bereits der dritte Studienjahrgang seit Beginn des Programms 2004/2005 - ihren deutschchinesischen Bachelorabschluss entgegennehmen. Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr auch eine "Night of the Graduates" organisiert. Die Absolventen schipperten stilecht vor der Skyline von Shanghai auf einem chinesischen Drachenboot den Huangpu Fluss hinunter.

"Wir sind sehr stolz, mit dem IEMS ein überaus anspruchsvolles Studienprogramm in China ins Leben gerufen zu haben und freuen uns über den Erfolg unserer Studierenden", so Prof. Schwägermann.

Der Studiengang IEMS richtet sich an chinesische Studierende und findet in Shanghai statt. FH-Dozentinnen und -Dozenten lehren regelmäßig vor Ort. Mit Abschluss des Studiums erwerben die Studierenden gleichzeitig einen chinesischen und einen deutschen Bachelorabschluss.

IEMS ist chinaweit eines der führenden Veranstaltungsmanagement-Programme und genießt einen sehr guten Ruf.

Erst im Frühjahr diesen Jahres wurde es von der renommierten "China Convention & Exhibition Society" (CCES) für die eindrucksvollen Leistungen in der Event-Management-Ausbildung ausgezeichnet.

Kontakt

Hochschule Osnabrück Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) Geschäftsstelle
Postfach 1040
D-49009 Osnabrück
Fachhochschule Osnabrück
Presse- und Informationsstelle

Bilder

Social Media