Indien zu Gast am Westerberg

Studierende der Chitkara University lernen deutschen Gesundheitsmarkt kennen
Indien zu Gast am Westerberg (lifePR) (Osnabrück, ) Praxisluft im Bereich Gesundheitsmanagement schnuppern derzeit Gäste aus Chandigarh in Indien: 15 Studierende der Chitkara University nehmen an einem zweiwöchigen Informationsprogramm der Hochschule Osnabrück teil.

"Wir freuen uns sehr, die Gäste aus Indien bei uns begrüßen und mit ihnen zwei interessante Wochen verbringen zu dürfen", betont Prof. Dr. Manfred Haubrock, Projektleiter des Informationsprogramms. Neben einer Vorstellung der Hochschule, der Fakultäten und des Studienprofils "Gesundheit und Soziales" bekommen die indischen Gäste vor allem Einblicke in das deutsche Gesundheitssystem und den Alltag in deutschen Krankenhäusern. So steht neben dem Besuch mehrerer Gesundheitseinrichtungen in Osnabrück und der Region auch die Berliner Charite auf dem Programm.

"Wir möchten den indischen Studierenden die Möglichkeit geben, im Rahmen des Programms Praxisluft zu schnuppern und den deutschen Gesundheitsmarkt besser kennen zu lernen", fügt Haubrock hinzu. Die Zeit vor Ort sei auch eine gute Vorbereitung der Studierenden auf eine Hospitanz in Deutschland. "Sicherlich werden einige von ihnen nach Osnabrück zurückkehren, um an hiesigen Krankenhäusern praktische Erfahrungen zu sammeln."

Doch nicht nur die Studierenden aus Indien kommen nach Deutschland, um sich über das Gesundheitswesen zu informieren. Im Gegenzug werden sich im November Osnabrücker Studentinnen und Studenten des Studienprogramms MBA Gesundheitsmanagement auf den Weg nach Indien machen. Langfristig soll eine enge Kooperation beider Hochschulen entstehen.

Der Gesundheitsmarkt ist einer der am stärksten wachsenden Bereiche in Indien und mittlerweile der drittgrößte Dienstleistungssektor. "Bis vor kurzem haben in Indien noch Ärzte ohne jegliche Managementausbildung die Leitung von Krankenhäusern übernommen. Unter dieser Doppelfunktion hatten besonders die Patienten zu leiden", erläutert Haubrock. An einigen indischen Universitäten besteht nun die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Bachelor- oder Masterprogramms im Management von Gesundheitseinrichtungen ausbilden zu lassen. Die Chitkara University hat eigens dafür die "Chitkara School of Health Sciences" gegründet und ist eine der führenden Einrichtungen im Land.

Kontakt

Hochschule Osnabrück Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) Geschäftsstelle
Postfach 1040
D-49009 Osnabrück

Bilder

Social Media