Gewinnerregion auf großer Fahrt

LKW der Spedition Rettenmaier wirbt zukünftig auf seinen Touren mit dem Logo der Gewinnerregion
(lifePR) (Villingen-Schwenningen, ) Den Namen und das Logo "Gewinnerregion" für die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg als Dachmarke bundes- und europaweit bekannt zu machen, hat sich die Wirtschaftsförderung SBH unter anderem auf die Fahne geschrieben. Der unübersehbare Beweis dieser gezielten Aktivitäten rollte jetzt im wahrsten Sinne des Wortes vom Hof der Spedition Rettenmaier in TUT-Nendingen.

Auf der Suche nach weiteren Werbepartnern war es für Felicitas Rettenmaier, Geschäftsführerin der Rettenmaier Transport GmbH, keine Frage, an der Erhöhung des Bekanntheitsgrades der Dachmarke "Gewinnerregion Schwarzwald-Baar-Heuberg" aktiv mitzuwirken. Kurz entschlossen stellte sie eine Werbefläche auf einem ihrer 20 Lastzüge kostenlos der guten Sache zur Verfügung. Ein Motorwagen mit Hänger mit annähernd 19 m Länge wird zukünftig im Nah- und Fernverkehr den Namen "Gewinnerregion" - von allen Seiten unübersehbar - in die Welt tragen und sicher für Aufmerksamkeit sorgen.

"Die Wahrnehmung einer Region", so Heinz-Rudi Link, der Geschäftsführer der regionalen Wirtschaftsförderung "ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine Investorenansprache. Ein Mittel, hier zum gewünschten Ziel zu kommen, stellt die mobile Werbung auf dem LKW dar."

Zum Konzept der Maßnahme gehört auch, dass der Fahrer des Trucks immer Informationsmaterial über die Gewinnerregion zur Hand hat.

Kontakt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Schwarzwald-Baar-Heuberg mbH
Marienstraße 10
D-78054 Villingen-Schwenningen
Social Media