Wachstumsmarkt IT – Chancen für Unternehmen und Fachkräfte

Agentur für Arbeit München auf der „SYSTEMS 2007“
(lifePR) (München, ) "Wachstumsmarkt IT – Chancen für Unternehmen und Fachkräfte", unter diesem Titel diskutieren im Rahmen der "SYSTEMS 2007" am Jobtag, am Freitag, dem 26. Oktober 2007, um 13.00 Uhr, auf dem SYSTEMS-Forum A 1

Hans Werner Walzel, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit München, Peter Driessen, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern und Dr. Ulrich Schwanengel, Geschäftsführer der ConSol Consulting & Solutions Software GmbH.

Der IT-Markt im Großraum München boomt. Er wird durch die gute Entwicklung der Konjunktur und vor allem durch technische Innovationen getrieben. Neue Ideen und eine differenzierte Nachfrage nach unterschiedlichsten IT-Lösungen erfordern qualifiziertes Personal. In dieser Diskussion wird erörtert, wie sich der Arbeitsmarkt tatsächlich darstellt und welche Perspektiven er sowohl für Unternehmen als auch für Fachkräfte bietet. Dr. Till Rüger vom Bayerischen Rundfunk moderiert die Diskussion.

Ein weiteres Highlight im Vortrags- und Diskussionsprogramm der Agentur für Arbeit München ist die Podiumsdiskussion "Flexible Arbeitszeiten – wo bleiben die Mitarbeiter?", die ebenfalls am 26. Oktober 2007, von 10.30 bis 11.30 Uhr auf dem SYSTEMS-Forum B 2 stattfinden wird.

Der sich abzeichnende Fachkräftemangel in technischen und naturwissenschaftlichen Berufsfeldern droht Deutschlands Innovationskraft zu schwächen. Die demographische Entwicklung tut ein Übriges. Schon jetzt werden Ingenieurinnen und Ingenieure aller Fachrichtungen benötigt, auch weit über den Ersatz der ausscheidenden Fachkräfte hinaus. Auch ein vermehrter Einsatz ausländischer Fachkräfte wird den Bedarf nicht ausreichend decken. Weibliche Fachkräfte werden also dringend gebraucht. Doch Frauen müssen - ebenso wie Männer - Beruf und Familie vereinbaren können. Je besser ihnen das gelingt, desto leistungsfähiger und zufriedener sind sie am Arbeitsplatz und umso größer ist die Attraktivität des Unternehmens.

Unter der Moderation von Manuela Warkocz, SZ Starnberg, werden Gaby Hamm-Brink, pme Familienservice, Angela Fauth-Herkner, Personalberatung Fauth-Herkner & Partner und Markus Nitsch von der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit Möglichkeiten und praktische betriebliche Beispiele einer familienfreundlichen Unternehmenspolitik aufzeigen, die auch wesentlich dazu beiträgt, benötigtes Fachpersonal zu gewinnen und zu halten.

Die Agentur für Arbeit München wird außerdem auf dem SYSTEMS-Forum A 1 IT-Fachkräfte präsentieren, die auf Jobsuche sind sowie Unternehmen, die aktuell freie Positionen zu besetzen haben. Die Termine sind Freitag, 26. Oktober 2007, 12.00 Uhr und 12.30 Uhr.

Das Programm der Agentur für Arbeit München ist unter www.arbeitsagentur.de/..., das gesamte Forenprogramm unter www.systems.de zu finden.

Auf der "SYSTEMS 2007" wird das Thema "Job und Karriere" mit einer speziellen Job-Initiative präsentiert. Ziel der Initiative ist, Hochschulabsolventen, Berufseinsteiger, Quereinsteiger und Jobinteressierte über die Berufsangebote und Karrieremöglichkeiten in der ITK-Branche zu informieren und den direkten Dialog mit Unternehmen, die Personal suchen, herzustellen. Das Konzept beinhaltet eine Ausstellung (JobTown), Diskussionsveranstaltungen und Vorträge (JobTalk) sowie individuelle Karriereberatung (JobTipp). Bei dieser Job-Initiative ist die Agentur für Arbeit München Kooperationspartner der Messe München GmbH. Wir bieten während der "SYSTEMS 2007" unser gesamtes Dienstleistungsangebot an unserem Messestand 109 in Halle A1.

Kontakt

Agentur für Arbeit München
Kapuzinerstr. 26
D-80337 München
Petra Pelizäus-Seidel
Agentur für Arbeit München
Pressesprecherin
Social Media