General Motors und UkrAVTO starten Chevrolet-Fertigung in Polen

General Motors und UkrAVTO starten Chevrolet-Fertigung in Polen (lifePR) (Warschau, ) Ein Aveo rollte heute als der erste innerhalb der EU-Grenzen gefertigte Chevrolet bei FSO, Fabryka Samochodów Osobowych SA, in Polen vom Band. Ab Sommer 2008 sollen in dem Warschauer Werk neben der kompakten viertürigen Limousine auch die neuen Schrägheck-Varianten mit drei beziehungsweise fünf Türen folgen. Mit den für 2008 vorgesehenen 60.000 Einheiten will Chevrolet der steigenden Nachfrage in Europa besser gerecht werden; für 2009 sind bereits 100.000 Fahrzeuge geplant. Derzeit ist Chevrolet mit einem Verkaufsplus von 32 Prozent gegenüber dem Vorjahr die europaweit am schnellsten wachsende Marke.

Das Premierenfahrzeug Aveo ist nach Wayne Brannon, Executive Director Chevrolet Europe, mit 79.000 Verkäufen seit Januar der derzeitige Bestseller des Portfolios. Die neue Fertigung in Polen werde dazu beitragen, die regionale Nachfrage schneller zu bedienen und damit die Lieferzeiten zu verkürzen. Partner in Warschau ist das ukrainische Unternehmen UkrAVTO, das bereits seit mehreren Jahren für GM in der Ukraine für die Herstellung und den Vertrieb von Chevrolet-Fahrzeugen tätig ist; der Marktanteil beträgt dort zur Zeit acht Prozent. Eric Stevens, GM Europe Vice President Manufacturing, begleitet den neuen Schritt mit großer Zuversicht: "Dafür sprechen die stabile Partnerschaft mit UkrAVTO und die eigene Erfahrung mit der Fertigung in Polen. Die Ergebnisse aus dem südpolnischen Werk Gliwice sind außergewöhnlich positiv, und wir erwarten von der Belegschaft in Warschau die gleiche hervorragende Arbeit in Leistung und Qualität."

Kontakt

Opel Automobile GmbH
Bahnhofsplatz
D-65423 Rüsselsheim

Bilder

Social Media