"Verfallen"

Der neue Thriller von Esther Verhoef
(lifePR) (München, ) Die Krimiautorin Esther Verhoef hat in den Niederlanden etwas Besonderes geschafft. Sie gewann als erste weibliche holländische Schriftstellerin, nach Autoren wie Nicci French, Dan Brown oder Henning Mankell, den Niederländischen Thrillerpreis und steht mit ihren Krimis regelmäßig auf der niederländischen Bestsellerliste. Nach "Der Geliebte" und "Hingabe" erscheint im Mai ihr dritter Roman "Verfallen" in der deutschen Übersetzung von Stefanie Schäfer bei btb im Hardcover.

Die junge Journalistin Eva reist nach Frankreich um dort Dianne, ihre beste Freundin aus Kindheitstagen, zu besuchen. Dort angekommen findet sie deren Haus verfallen vor und von Dianne fehlt jede Spur. Außerdem ist alles ganz anders als diese ihr erzählte, denn die vermeintliche Idylle ist eine deprimierende Einöde. Und wer sind die Freunde von denen Dianne schrieb? Die Dorfbewohner reagieren auf Fragen nach der Freundin eher feindselig. Eva beschließt zu bleiben und beginnt Nachforschungen anzustellen. Als dann eine Mordserie die ländliche Idylle erschüttert, wird ihr Aufenthalt zum Albtraum.

»Einfach fesselnd!« Elle zu "Hingabe"

"Hingabe ist ein gelungener Zwitter aus einem Frauenroman und einem mit Überraschungen gespickten Psychothriller. " hr1 zu "Hingabe"

Kurzvita

Esther Verhoef ist eine der erfolgreichsten Autorinnen der Niederlande und ihre Werke wurden bereits vielfach ausgezeichnet. Die Autorin ist mit Berry Verhoef alias Berry Escober verheiratet, und gemeinsam sorgt das niederländische Bestsellerduo für aufrüttelnde und spannende Thriller. Das Autorenpaar lebt mit seinen drei Kindern in der Nähe von Amsterdam.

Kontakt

Verlagsgruppe Random House GmbH
Neumarkter Str. 28
D-81673 München
Social Media