Ranger mit Zusatzausbildung

Weitere fünf Mitarbeiter sind „Geprüfter Natur- und Landschaftspfleger“
Foto: Amtsleiter Ulrich Meßner (2. v. r.) gratuliert Christine Dingler, Michael Kühl und Mario Müller (v. l. n. r.) zum Abschluss (lifePR) (Hohenzieritz, ) Im Oktober 2007 konnten fünf Ranger des Nationalparkamtes Müritz mit Erfolg ihre Prüfung zum "Geprüften Natur- und Landschaftspfleger" abschließen. Damit verfügen jetzt insgesamt 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über eine solche zusätzliche Qualifikation. Diese berufliche Weiterbildung kommt den Gästen des Nationalparks zugute, denn die Kolleginnen und Kollegen sind vornehmlich in der Besucherbetreuung tätig.

Kerstin Alban, Christine Dingler, Carmen Schnell, Mario Müller und Michael Kühl nahmen an dem einjährigen Fortbildungslehrgang an der Beruflichen Schule in Klueß teil und absolvierten ihre Prüfung mit guten Ergebnissen.

Im November 2007 beginnen zwei weitere Kollegen des Nationalparkamtes Müritz mit der Ausbildung zum "Geprüften Natur- und Landschaftspfleger".

Der "Geprüfte Natur- und Landschaftspfleger" ist ein bundesweit anerkannter Fortbildungsberuf. Die Fortbildung vermittelt das notwendige Wissen und Können, um als Fachkraft Arbeiten in Schutzgebieten und in der freien Landschaft eigenverantwortlich auszuführen. Ausbildungs- und Prüfungsinhalte sind Grundlagen des Naturschutzes und der Landschaftspflege, Informationstätigkeit und Besucherbetreuung, Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege sowie Wirtschaft, Recht und Soziales.

Kontakt

Nationalparkamt Müritz
Schlossplatz 3
D-17237 Hohenzieritz
Hendrik Fulda
Nationalparkamt Müritz
Sachgebietsleiter Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation

Bilder

Social Media