Radweg Specker Horst vor Fertigstellung

Ab 14. November 2007 wieder frei
Brücke Flöter Graben (lifePR) (Hohenzieritz, ) Die Sanierung des Radwanderweges zwischen Schwarzenhof und Boek kann am 13. November 2007 abgeschlossen werden. Damit kommen Radfahrer ab 14. November auf dem gesamten 6,7 km langen Weg über den Specker - Horst in den Genuss eines höheren Fahrkomforts. Die Strecke gehört zu den beliebtesten Radwegen im Müritz-Nationalpark.

Mit Abschluss der Arbeiten entfällt die Umleitung.

Im Zuge der Sanierung wurden die alten, holprigen Betonplatten entfernt und ein glatter Weg gebaut. Im diesjährigen und letzten Bauabschnitt erfolgten diese Arbeiten auf einer Länge von knapp 1,5 km. Außerdem wurde die Brücke über den Flöter Graben erneuert. Begonnen hatten die Arbeiten in diesem Jahr am 27. September.

Der neue Wegeaufbau besteht aus 20 cm Schotter sowie einer 3 cm starken Brechsandschicht. Das feine, aber feste Material bietet Radfahrern gute Fahreigenschaften und ist auch für Wanderer ideal zu begehen. Positiv ist auch der optische Eindruck des erdfarbenen Materials, das sich in die Landschaft harmonisch einfügt.

Mit der Sanierung konnten 12.800 m² Fläche entsiegelt werden, was fast zwei Fußballfeldern entspricht.

Kontakt

Nationalparkamt Müritz
Schlossplatz 3
D-17237 Hohenzieritz
Hendrik Fulda
Nationalparkamt Müritz
Sachgebietsleiter Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation

Bilder

Social Media