KWF zufrieden mit erfolgreichem Auftakt der AGRITECHNICA in Hannover

(lifePR) (Groß-Umstadt, ) Am Sonntag, den 11. November 2007, hat die AGRITECHNICA in Hannover ihre Tore für die Fachbesucher geöffnet. Die AGRITECHNICA hat in diesem Jahr nicht nur ein um mehr als 30 % erweitertes Flächenangebot, sondern es findet sich in diesem Jahr auch ein besonderer Schwerpunkt "Wertschöpfungskette Holz", den das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) gemeinsam mit der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) auf dem Freigelände ausrichtet. Hier werden die Holzernte und die kompletten Schritte einer stofflichen sowie einer energetischen Verwendung live präsentiert und fachkundig erläutert.

Dieses Angebot haben sich auch die Fachbesucher nicht entgehen lassen und trotz der widrigen Witterungsverhältnisse stark nachgefragt.

Das KWF zeigte sich mit diesen ersten Messetagen äußerst zufrieden: "Die Messe spiegelt in ausgezeichneter Weise die aktuelle Wirtschaftslage in der Forstwirtschaft wider: es herrscht Aufbruchstimmung, eine hohe Investitionsbereitschaft und großes Interesse an Innovationen.," so Dr. Reiner Hofmann, Geschäftsführer der KWF-GmbH. "Wir rechnen auch in den nächsten Tagen, wenn die Messe für die breite Öffentlichkeit zugänglich sein wird, mit großem Interesse an allen Fragen rund um die Forsttechnik."

Dies könnte besonders für den Donnerstag, 15.11. zutreffen, an dem AGDW, DLG und KWF gemeinsam den Waldbauerntag ausrichten.

Kontakt

Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V.
Spremberger Straße 1
D-64823 Groß-Umstadt
Katja Büchler
Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e. V.
Social Media