Anpassung der ALG II-Software

Am 16. November 2007 für Arbeitslosengeld II –Empfänger des Landkreises München nur eingeschränkter Betrieb möglich
(lifePR) (München, ) Für die Arbeitslosengeld II – Empfänger des Landkreises München ist der Dienstbetrieb der Agentur für Arbeit am Freitag, den 16. November 2007, nur eingeschränkt möglich.

Grund sind umfangreiche Installationsarbeiten an der Software A2LL, die die Verwaltung und Erfassung von finanziellen Leistungen für Arbeitslosengeld II-Bezieher ermöglicht. Durch eine neue Archivierungsfunktion soll die Webanwendung entlastet werden.

Terminierte Beratungsgespräche finden statt und auch Arbeitslosmeldungen sind möglich. Von persönlichen und telefonischen Anfragen zur Leistungsbearbeitung bitten wir an diesem Tag abzusehen.

Informationen zum Hörfunkservice der Bundesagentur für Arbeit finden Sie im Internet unter www.ba-audio.de.

Kontakt

Agentur für Arbeit München
Kapuzinerstr. 26
D-80337 München
Petra Pelizäus-Seidel
Agentur für Arbeit München
Pressesprecherin
Social Media