Ballsaision

Vom 11. Januar bis 9. Februar 2008
(lifePR) (München, ) Die Ballsaision 2008 steht vor der Tür: Glanz und Glamour ziehen wieder ein und verwandeln das Deutsche Theater in das Ballhaus der Stadt München! Seit 111 Jahren steht das Deutsche Theater für stimmungsvolle Feste in einmaliger Atmosphäre. Ob elegante Gesellschaftsbälle, traditionelle Wohltätigkeitsveranstaltungen mit viel Prominenz oder die einmalige Zugabe!-Reihe in Dinnerbestuhlung – das Deutsche Theater lädt zum Feiern, Tanzen und Genießen ein!

Das Programm der Ballsaison

Der Ballkalender der kommenden Saison verspricht wieder einmal zahlreiche außergewöhnliche Ballveranstaltungen für jeden Geschmack! Traditionellerweise wird die Ballsaison mit der "Narrhalla Soirée" und der Verleihung des Karl-Valentin-Ordens eröffnet(11.1.). Die beliebten Traditionsbälle wie der Ball der Silbernen Rose (26.1.), der Ball der 1.000 Torten (27.1.), und die Ballnacht mit Hugo Strasser (19.1.) werden auch in diesem Jahr die Ballgäste verzaubern.Auch die großen Münchner Tanzschulen sind wieder mit von der Partie: Der Galaball der Tanzschule am Deutschen Theater (20.1.), der Ball der Nationen mit dem Tanzturnier um den Europapokal mit europäischen Spitzenpaaren (9.2.), die 8. Münchner Tanznacht der ADTV-Tanzschulen (25.1.), die Rosengala der Tanzmetropole Neubeck-Ebel (8.2.) und, nach dem großen Erfolg der letzten Jahre, das Rock That Swing Jamboree (2.2.). Auch in diesem Jahr veranstaltet das Deutsche Theater wieder den "Karneval wie dazumal" (5.2.) –ein Fest in der Tradition des alten Münchner Ballfaschings mit der Münchner Française.

DIVA – Der Deutsche Entertainment Preis und besondere Zugaben!

Bei der Verleihung der DIVA – dem deutschen Entertainmentpreis werden sich auch in diesem Jahr glamouröse Stars die Klinke in die Hand geben (24.1.) Außerdem hält der Ballkalender 2008 besondere Zugaben! bereit: MNOZIL BRASS (21.1.), BASTA (28.+29.1.)und HAGEN RETHER (6.2.) sorgen in der Atmosphäre des Ballhauses für beste Unterhaltung!

Die Kulissen

Die fantastischen Dekorationen des Deutschen Theaters stammen von Oscarpreisträger Rolf Zehetbauer, der nicht am Lichterglanz sparte: Beim Umbau werden mehr als 40.000 Glitzersterne und über 500 Scheinwerfer montiert. Seine Kulissen stehen unter dem Motto "Theater der Welt – Welttheater", passend zum Ort der Ballveranstaltungen.

Kontakt

Deutsches Theater München Betriebs-GmbH
Schwanthalerstraße 13
D-80336 München
Christina Zopp
Pressestelle
Presse-Referentin
Social Media