Handwerkskammer Kassel - Auszubildende sind Spitze!

(lifePR) (Kassel, ) Bei dem Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks 2007 in Hessen konnten Auszubildende und Ausbildungsbetriebe im Bezirk der Handwerkskammer Kassel ein Spitzenergebnis erzielen: 15 Landessieger von insgesamt 57 Siegern hessenweit. Ministerpräsident Roland Koch und der Präsident des Hessischen Handwerkstags Bernd Ehinger gratulierten den Siegern persönlich im Kurhaus der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Zu den Landessiegern im Kammerbezirk gehören in 2007 (Sieger, Handwerk, Ausbildungsbetrieb): Leonie König, Bestattungsfachkraft, Markus König, Petersberg; Alexander Kühltau, Beton- und Stahlbetonbauer, Elementbau Osthessen GmbH & Co. KG ELO KG, Eichenzell; Boris Bunkahle, Bodenleger, Mario Brandt, Nieste; Sophia André, Fachverkäuferin im Bäcker-Handwerk, Bäckerei Happ GmbH & Co. KG, Neuhof; Vjacheslav Vorrath, Dachdecker, Dachdeckerbetrieb Michael Keßler, Schauenburg; Oktavia-Luisa Harnagea, Damenschneiderin, Modeatelier Bechstedt, Lohfelden; Markus Dietz, Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, Elektro Hermann Heil, Neuhof; Georg Weißmüller, Fliesen- Platten- und Mosaikleger, Bernd Münkel GmbH, Hünfeld; Annika Marawski, Herrenschneiderin, Staatstheater, Kassel; Philipp Leipold, Mechaniker für Karosserie- und Instandhaltungstechnik, Daimler Chrysler AG, Kassel; Stefan Rößner, Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik, Firma Reinhard Wilhelm Götte, Twistetal; Valentin Wiegand, Parkettleger, Elmar Wiegand, Künzell; Steffie Blöcher, Raumausstatterin, P.A.E. Schöner Wohnen GmbH, Breidenbach; Simon Maurer, Schornsteinfeger, Friederich Wesche, Wolfhagen; Thorsten Groß, Tischler, Rabe Innenausbau GmbH, Simtshausen.

Zwischen August und November eines jeden Jahres findet der Leistungswettbewerb der deutschen Handwerksjugend nacheinander auf Innungs-, Kammer-, Landes- und Bundesebene statt. Grundsätzlich teilnahmeberechtigt sind Junghandwerker, die ihre Gesellenprüfung bereits abgelegt haben und zum Zeitpunkt der Gesellenprüfung nicht älter als 22 Jahre sind. Ansprechpartner auch für weitere Details ist die örtlich zuständige Handwerkskammer.

Kontakt

Handwerkskammer Kassel
Scheidemannplatz 2
D-34117 Kassel
Silke Wehner
Sekretariat
Öffentlichkeitsarbeit
Social Media