Besucher erleben Filmhorror noch vor dem Kinostart

Der neue Horror-Thriller The Thing von Universal Pictures wird zum Spukereignis bei den Halloween Horror Nights im Universal Orlando Resort
(lifePR) (Orlando, Florida, USA, ) Erstmalig können Besucher im Universal Orlando Resort einen Horrorfilm noch vor dem Kinostart live erleben! Eine verlassene Forschungsstation inmitten der endlosen Weiten der antarktischen Eiswüste ist der Schauplatz von "The Thing", dem brandneuen Spukhaus-Spektakel bei den "Halloween Horror Nights 21". In dem packenden Schocker The Thing breitet sich unter einer Gruppe von Forschern, die der Reihe nach von einer geheimnisvollen außerirdischen Infektion heimgesucht werden, Panik und Entsetzen aus. Das neue Geisterhaus zu den "Halloween Horror Nights 21" gewährt seinen Gästen eine beispiellose Vorschau auf den mit großer Spannung erwarteten Universal-Pictures-Streifen, der in Deutschland am 13. Oktober in den Lichtspielhäusern anläuft (in den USA erst am Tag darauf). Die Besucher sehen sich mehrfach unmittelbar dem "Ding" gegenüber, einem Geschöpf aus einer anderen Welt, das die Gestalt eines jeden anderen Lebewesens annehmen kann. Das Spukhaus "The Thing" ahmt die nervenkitzelnde Spannung des Films bis ins kleinste Detail nach. Damit spüren die Gäste genau jene Panik und Verfolgungswahn, die die Filmhelden in der antarktischen Thule-Station haben. Der Außerirdische könnte jeder und alles sein - überall. Wer wird durchkommen?

Das gruselig echt wirkende Spukhaus "The Thing" enthält realistisch erscheinende Kulissen und außerirdische Kreaturen, die in ihrer furchteinflößenden Wirkung denen des Films in nichts nachstehen und so ein Erlebnis schaffen, dass den Gästen noch lange in Erinnerung bleiben und sie in ihren Träumen heimsuchen wird. Universal Orlando hat sich mit den Produzenten des Films, Marc Abraham und Eric Newman von Strike Entertainment (unter anderem bekannt durch das Remake von Dawn of the Dead), zusammengetan, um ein Ergebnis zu erzielen, das der Kinoversion in jeder Hinsicht gerecht wird, denn Ausstattung, Geräusche, Musik und Figuren basieren allesamt unmittelbar auf dem Film.

"Mit ihrer Erfahrung aus anderen Horrorfilmen konnten die Planer dieses Hauses etwas erschaffen, das die Gäste vollständig in die Handlung und das Umfeld von The Thing eintauchen lässt", erläutert Jim Timon, der Senior Vice President für Unterhaltung bei Universal Orlando. "Wir wollten, dass die Leute den Film tatsächlich durchleben und die gleiche Angst verspüren wie die Figuren auf der Leinwand", ergänzt Eric Newman. "Unsere Zusammenarbeit mit dem Kreativ-Team von Universal hat die Vision des Films zum Leben erweckt. Wir sind schon ganz gespannt darauf, wie die Besucher der Halloween Horror Nights 'The Thing' auf diese beängstigend realistische Art erfahren."

Die Halloween Horror Nights in den Universal Studios Hollywood werden ebenfalls ein Spukhaus auf der Grundlage des Thrillers zeigen.

Bei den Halloween Horror Nights 21 von Universal Orlando können die Besucher in diesem Jahr ihr Glück auf die Probe stellen und ihr Schicksal entdecken. Vom 23. September an erleben sie die "beste Halloween-Veranstaltung des Landes" (Amusement Today) an 25 ausgewählten Abenden bis einschließlich dem 31. Oktober, dem eigentlichen Halloween. Weitere Informationen dazu gibt es unter HalloweenHorrorNights.com/Orlando.

Kontakt

Universal Orlando Resort
1000 Universal Studios Plaza
USA-32819- Orlando, Florida
Social Media