BCA geht Partnerschaft mit gesetzlicher Krankenkasse HEK ein

(lifePR) (Bad Homburg v.d.H., ) Durch die neue Kooperation zwischen dem Maklerpool BCA und der HEK - Hanseatische Krankenkasse können jetzt auch Kunden von BCA-Maklern von den Vorteilen der HEK profitieren. Die HEK mit Hauptsitz in Hamburg zählt zu den finanzstärksten der rund 150 Krankenkassen in Deutschland und wurde als erste gesetzliche Kasse von der Ratingagentur Assekurata mit der Bestnote "exzellent" ( A++) ausgezeichnet.

Seitdem immer mehr Krankenkassen Zusatzbeiträge erheben müssen, sind die Kunden erheblich kritischer bei der Auswahl ihrer Krankenkasse geworden. Neben Service und Leistungen spielt dabei die Finanzlage eine immer wichtigere Rolle. Die HEK verfügt über eine ausgezeichnete Finanzstärke, bestätigt auch Assekurata. Ein Ausdruck dafür: Die HEK erhebt auch in 2012 keinen Zusatzbeitrag. Zurzeit betreut die HEK rund 386.000 Versicherte in 26 Kundenzentren und 300 Servicestellen in Deutschland.

Die HEK ist die Business-K(l)asse unter den gesetzlichen Krankenkassen und zeichnet sich auch durch Exklusivität aus. Das bedeutet: Ein HEK-Kunde hat in jeder Lebenssituation die Gewissheit, dass es etwas Besonderes ist, bei der HEK versichert zu sein.

Kontakt

BCA AG
Hohemarkstraße 22
D-61440 Oberursel
Social Media