Andrang der Studienbewerber: Privathochschule als Alternative?

(lifePR) (München/Stuttgart/Köln/Berlin/Hamburg, ) Für manche Studienbewerber kann eine Privathochschule die bessere Alternative sein. Die Studiengänge der MHMK bereiten praxisnah und international auf neue Berufsfelder der Medien- und Kreativwirtschaft vor. Absolventen bieten sich als Service Designer, Internetmanager, Game Director oder Change Manager gute Aussichten in den neuen Berufen. Die Bewerbung an der MHMK ist bis 30.09.2011 möglich.

Die Aussetzung der Wehrpflicht und der doppelte Abiturjahrgang in Bayern führen zu einem regelrechten Andrang an deutschen Hochschulen. Für manche Studienbewerber kann daher eine Privathochschule nicht nur eine Alternative, sondern die bessere Wahl sein, wenn sie Wert auf eine persönliche Atmosphäre und aktuellste Lehrpläne legen. "Die Studiengruppen sind mit etwa 20 Studierenden sehr klein und mit der jüngsten Reakkreditierung wurden die Studieninhalte erneut aktualisiert", sagt Joachim Scheurer, Vizepräsident Hochschulmanagement der MHMK, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation. Damit seien die Studienangebote so aktuell, dass manche Berufe in Deutschland bisher kaum bekannt seien. So der Service Designer, der an der MHMK Master School ausgebildet wird. Mit den Methoden eines Designers spezialisiert er sich auf die Entwicklung und Verbesserung von Dienstleistungen. Dieses Potential dürfe eine Dienstleistungsgesellschaft nicht ungenutzt lassen, so Prof. Jürgen Faust, der das Studienprogramm entwickelt hat. Hochschulmanager Scheurer resümiert, wer gezielt ein Studium anstrebt, das auf diese neuen oder gewandelten Berufsbilder der Medien- und Kreativwirtschaft vorbereitet, finde an der MHMK optimale Studienbedingungen, um den Abschluss auch mit Auslandssemester in Regelstudienzeit zu erreichen und schnell in das Berufsleben eintreten zu können.

Einzelne Studienplätze noch frei / Bewerbung bis zum 30.09. möglich

Die staatlich anerkannte MHMK ist in den Medienzentren München, Stuttgart, Köln, Hamburg und Berlin vertreten und bietet vier Bachelorstudiengänge und zwei englischsprachige Masterstudiengänge an. Die Hochschule hat teils zusätzliche Studienplätze eingerichtet, teils gibt es noch freie Plätze. In einigen Fächern sei die maximale Studentenzahl jedoch schon erreicht und nur in begründeten Einzelfällen eine Aufnahme möglich. Das Bewerbungsverfahren umfasst eine Bewerbungs-mappe, einen Eignungstest sowie ein persönliches Auswahlgespräch. Bewerber können ein Stipendium beantragen: www.mhmk.de/....

Bachelor-Studiengänge der MHMK

Medienmanagement (B.A.) – mit Studienrichtungen
Internetmanagement
Markenkommunikation und Werbung (auch berufsbegleitend)
Musikmanagement
PR und Kommunikationsmanagement (auch berufsbegleitend)
Sport- und Eventmanagement
TV-Management

Medien- und Kommunikationsdesign (B.A.)
Computeranimation, Mediendesign, Game Design

Film und Fernsehen (B.A.)
Kamera, Postproduktion, Regie

Journalistik (B.A.)
Kultur-, Sport- sowie Wirtschafts- und Finanzjournalismus

Media and Communication Management (B.A.) – englischsprachig / international

MHMK Master School

Media and Design (M.A.)
Design Management, Media Design, Service Design, Strategic Design
Media and Communication Management (M.A.)
Brand Management, Corporate Communications, Culture and Creative Industries

Welcher Studiengang an welchem Campus angeboten wird, ist auf einer Tabelle auf der Website der MHMK zu sehen: www.mhmk.de/waswo.

Kontakt

Macromedia GmbH
Sandstraße 9
D-80335 München
Social Media