Ab 22.950 Euro: Reisen erster Klasse im neuen Opel Zafira Tourer

Maximale Flexibilität, effiziente Motoren und innovative Assistenzsysteme / Vier Ausstattungsvarianten zum Verkaufsstart im Herbst erhältlich
Ab 22.950 Euro: Reisen erster Klasse im neuen Opel Zafira Tourer. Was bislang meist nur den Insassen von Fahrzeugen der Oberklasse vergönnt war, kann nun jeder Autofahrer im neuen Opel Zafira Tourer – der (lifePR) (Rüsselsheim, ) Reisen erster Klasse und dazu viel innovative Technik fürs Geld: Was bislang meist nur den Insassen von Fahrzeugen der Oberklasse vergönnt war, kann nun jeder Autofahrer im neuen Opel Zafira Tourer - der "Lounge auf Rädern" - genießen. Mit dem völlig überarbeiteten Flex7 Plus-Sitzsystem sowie einer Vielzahl weiterer Opel-typischer Flexibilitätslösungen definiert der Zafira Tourer in seinem Segment neue Standards für Variabilität und Atmosphäre im Innenraum. Pünktlich zu seiner Weltpremiere auf der 64. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main ist der neue Flexibilitätsmeister in den Ausstattungsvarianten Selection, Edition, Sport und Innovation bestellbar.

Der Einstiegspreis für die Selection-Ausführung mit 1,8-Liter-Benziner (85 kW/115 PS) liegt bei 22.950 Euro (UPE inkl. MwSt.). Als 88 kW/120 PS starker 1,4-Liter-Turbobenziner in der Edition-Ausstattung kostet der Zafira Tourer 25.050 Euro. Die Variante Sport mit gleicher Motorisierung ist ab 27.550 Euro erhältlich. In der besonders umfangreich ausgestatteten Toplinie Innovation beginnen die Preise bei 28.850 Euro. Bei den Händlern ist der Zafira Tourer ab Januar 2012 verfügbar.

Lounge-Sitzsystem: Zweite Reihe mit Erste-Klasse-Komfort

Einzigartig im neuen Zafira Tourer ist das "Lounge-Sitzsystem", mit dem die Fond-Passagiere großzügige Platzverhältnisse erleben können. Die neue Innenraum-konfiguration ist für die Ausstattungslinie Innovation serienmäßig und für die Varianten Edition und Sport optional zum Preis von 295 Euro erhältlich. Mit wenigen Handgriffen lassen sich die drei Einzelsitze in der zweiten Reihe in zwei Plätze mit extra viel Bein- und Schulterfreiheit verwandeln, der mittlere Sitz dient nach dem Umklappen als komfortable Armlehne für die Passagiere auf den beiden äußeren Plätzen.

Zum Verkaufsstart bietet Opel den Zafira Tourer mit dem 2.0 CDTI-Common-Rail-Turbodieselmotor in drei Leistungsstufen an: 81 kW/110 PS und 96 kW/130 PS sowie 121 kW/165 PS im überarbeiteten Top-Aggregat. Außerdem sind zwei hocheffiziente 1,4 Liter-Turbobenziner mit 88 kW/120 PS und 103 kW/140 PS sowie der 1,8-Liter-Benziner mit 85 kW/115 PS erhältlich. Bis auf die Benzin- und Diesel-Einstiegs-motorisierungen sind alle Triebwerke mit effizienzsteigernder Start/Stop-Technologie erhältlich. Der damit serienmäßig ausgerüstete, 96 kW/130 PS starke Zafira Tourer 2.0 CDTI ecoFLEX (ab 26.805 Euro) benötigt nur 4,5 Liter Diesel auf 100 Kilometer (119 g/km CO2) und ist damit einer der emissionsärmsten und sparsamsten kompakten Monocabs überhaupt.

Gleich in vielerlei Hinsicht innovativ sind im neuen Zafira Tourer die Assistenzsysteme wie radargestützte adaptive Geschwindigkeitsregelung, Abstandsanzeige, Kollisionswarner, Verkehrsschilderkennung, ultraschallgestützter Toter-Winkel-Assistent, Einparkassistent und Rückfahrkamera. Die neuen Fahrerassistenz-Systeme sorgen für ein entspanntes Fahrerlebnis mit einem Höchstmaß an Sicherheit und Komfort. Die zweite Generation der mehrfach ausgezeichneten Frontkamera (800 Euro) bildet dabei die Basis für eine Reihe dieser Systeme. Ganz neu im Angebot und erstmals im Zafira Tourer erhältlich ist die Kombination der Frontkamera mit adaptiven Geschwindigkeitsregler durch ein im Kühlergrill eingebautes Radarsystem (1.300 Euro).

Die Weiterentwicklung des voll integrierten, Opel-exklusiven FlexFix-Fahrradträger-systems, das im neuen Zafira Tourer Premiere hat, ist für 790 Euro erhältlich. FlexFix ist jetzt noch einfacher zu bedienen und bietet erweiterte Funktionalitäten. So können mit Hilfe des zugehörigen Adapters (227 Euro) nun zusätzlich zwei (insgesamt vier) Fahrräder transportiert werden.

Kontakt

Opel Automobile GmbH
Bahnhofsplatz
D-65423 Rüsselsheim
Manfred Daun
Adam Opel GmbH
Leiter Produkt-Kommunikation Deutschland

Bilder

Social Media