IHK senkt Pflichtbeiträge um 12,5 Prozent

(lifePR) (Halle (Saale), ) Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) senkt ihre Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2008. Einstimmig hat die IHK-Vollversammlung in ihrer heutigen Sitzung in Halle die Senkung der Pflichtumlage für das nächste Jahr um 12,5 Prozent auf 0,21 Prozent des Gewerbeertrages bzw. Gewinns beschlossen.

"Diese Beitragssenkung ist uns wegen der erfolgreichen wirtschaftlichen Entwicklung im IHK-Bezirk, der in jüngster Zeit deutlich gestiegener Gewerbeerträge vieler Mitgliedsunternehmen und unserer fortwährend straffen Finanzpolitik möglich", so IHK-Präsident Albrecht Hatton vor der IHK-Vollversammlung in Halle.

Laut Hatton werde mit dieser vierten Beitragssenkung seit 2002 in Folge der Umlagehebesatz um insgesamt 65 Prozent reduziert. Die Wirtschaft sei damit seit dem Jahr 2003 um mehr als elf Mio. Euro entlastet worden.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau
Franckestraße 5
D-06112 Halle
Antje Bauer
Geschäftsbereich Öffentlichkeitsarbeit und Medien
Geschäftsführerin
Social Media