Spezialisten für die europäische Forschungsförderung

Bundesministerium für Bildung und Forschung beauftragt Hochschule Osnabrück mit der Weiterbildung von EU-Forschungsreferenten
(lifePR) (Osnabrück, ) Die europäische Hochschulpolitik bezieht sich nicht nur auf das Studium, sondern immer mehr auch auf die Forschung. Förderanträge zu Forschungsthemen bei der EU sind jedoch komplex, deswegen sollen speziell ausgebildete EU-Forschungsreferenten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beraten und unterstützen.

Die Hochschule Osnabrück wird darum in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), dem EU-Büro des BMBF und der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer eine Weiterbildung zum Zertifikat "EU-Referent/in Forschung" anbieten. "Damit bauen wir unseren Schwerpunkt im Hochschul- und Wissensmanagement weiter aus", freut sich Prof. Dr. Marie-Luise Rehn, die Osnabrücker Vizepräsidentin für Akademisches Management über die Zusammenarbeit. Seit fast einem Jahrzehnt gibt es an der Hochschule Osnabrück bereits Angebote im Hochschulmanagement, unter anderem einen MBA-Studiengang.

Zielgruppe der neuen Weiterbildung sind primär Hochschulabsolventen, die vor kurzem ihre Tätigkeit als EU-Forschungsreferent an einer deutschen Hochschule oder Forschungseinrichtung aufgenommen haben. Die ersten 20 Teilnehmer werden Anfang 2012 mit der berufsbegleitenden einjährigen Weiterbildung beginnen. Die Kosten von bis zu 2.500 Euro können teilweise über Stipendien des BMBF gedeckt werden.

Die Weiterbildung informiert zur gemeinsamen Forschungspolitik der EU. Mittels Forschungsförderung soll ein Europäischer Forschungsraum entwickelt werden, der Europa zu einem gleichwertigen Partner gegenüber Mitbewerbern, z. B. aus dem nordamerikanischen oder asiatischen Raum macht. Das maßgebliche Instrument zur Umsetzung des Europäischen Forschungsraums ist das Europäische Forschungsrahmenprogramm.

Weitere Informationen www.eu-referenten.de

Kontakt

Hochschule Osnabrück
Albrechtstraße. 30
D-49076 Osnabrück
Dr. Viola Düwert
Hochschule Osnabrück
Leitung GB Kommunikation
Social Media