Maß-Kissen-Konzept überzeugt Jury: Kisseria gewinnt netstart-Award 2011

Kölner setzen sich in bundesweitem E-Business-Gründerwettbewerb durch
Kisseria ist Gewinner des netstart-Award 2011 (v.l.n.r.: Franz-Josef Wernze, ETL Gruppe; Susann Berthold, kisseria; Jörn Reinhold, kisseria; Prof. Dr. Tobias Kollmann, Universität Essen  (lifePR) (Köln, ) Die Kisseria GmbH, das erste virtuelle Einrichtungsstudio für individualisierbare, maßgefertigte Kissen und Kissenhüllen aus Marken-Heimtextilien, hat den mit einem Preisgeld von 10.000 Euro dotierten netSTART Award 2011 gewonnen. Die Kölner überzeugten die Jury in der Finalrunde des bundesweiten Gründerwettbewerbs am 24.10.2011 in Essen. Sie setzen sich mit ihrem Mass-Customization-Online-Konzept gegen neun weitere Finalisten durch, die ihre innovativen Ideen im Bereich E-Business präsentierten.

Geschäftsführer Susann Berthold und Jörn Reinhold freuen sich über den Erfolg: "Die Prämierung bestätigt uns in dem Potenzial, das wir für Kisseria am Markt sehen und in dem, dass unsere Ziele auch aus Sicht weiterer erfahrener Experten realisierbar sind", erläutert Reinhold. Kisseria ist im August dieses Jahres mit dem Angebot, individuelle Kissen zu gestalten, online gegangen. Das Unternehmen hat bereits im Oktober das Angebot um Produkte wie Design-Wärmekissen mit Dinkel, stylische Unikate (u.a. Schlüsselbänder und Handyhüllen) sowie Geschenkideen (u.a. Plaids) erweitert und will der führende Anbieter im Bereich Wohn- und Lifestyleaccessoires aus Markenstoffen werden.

Die siebenköpfige netSTART-Jury war mit hochrangigen Unternehmens- und Medienvertretern besetzt: Franz-Josef Wernze (ETL Gruppe), Stefan Lukai (Sparkasse Essen), Andreas Schmidt (FREIWILD Kommunikation), Nicolas Gabrysch (Osborne Clarke), Jan Sessenhausen (High-Tech Gründerfonds), Stefan Asche (vdi-Nachrichten) und Alexander Hüsing (deutsche-startups.de) lobten die Qualität der eingereichten Konzepte. "Dieses Jahr wurde wieder gezeigt, dass auch Deutschland ein Ort der Ideen ist", äußerte sich Franz-Josef Wernze vom Hauptsponsor des Awards, der ETL Gruppe. Und Initiator Prof. Dr. Tobias Kollmann ergänzt: "Die qualitativ hochwertigen Ideen und Präsentationen in diesem Jahr bestätigen, dass der netSTART-Award mittlerweile ein fester Bestandteil der deutschen Gründerszene ist."

Der netSTART ist ein bundesweiter Ideenwettbewerb für Gründer und Start-Ups aus der Net Economy. Er wurde in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen und gehört zum Existenzgründerprojekt netSTART am Lehrstuhl für E-Business und E-Entrepreneurship der Universität Duisburg-Essen, das u.a.in das EXIST-Programm der Bundesregierung eingebettet ist.

Kontakt

kisseria GmbH
Neuenhöfer Allee 125
D-50935 Köln
Susann Berthold

Bilder

Social Media