Mehr Zafira zum gleichen Preis

Neuauflage des Kompakt-Monocab-Bestsellers ab 21.210 Euro
(lifePR) (Rüsselsheim, ) Opel macht mit der Neuauflage des Zafira ein optisch und technisch noch attraktiveres Angebot – und das zum unveränderten Preis. Ab sofort zu bestellen ist beispielsweise der Zafira 1.6 ECOTEC: Das neue, 85 kW/115 PS starke Einstiegsmodell in die vollvariable Kompakt-Monocab-Welt von Opel ist für 21.210 Euro zu haben. Das entspricht exakt der unverbindlichen Preisempfehlung für die bisherige 1,6-Liter-Version mit 10 PS weniger. Dabei hat der Neue dem Vorgänger einiges voraus: mehr Leistung, optimierte Fahrdynamik, geringerer Verbrauch beziehungsweise CO2-Ausstoß sowie optimierte Elastizität und Laufruhe. Das gilt genauso für die beiden neuen 1.7 CDTI mit 81 kW/110 PS und 92 kW/125 PS, die an die Stelle der weniger PS-starken 1,9-Liter-Triebwerke treten. Der Zafira mit fortschrittlicher Common-Rail-Turbodieseltechnik ist ebenfalls ohne Preisaufschlag ab 23.720 Euro erhältlich – wartungsfreier Partikelfilter selbstverständlich inklusive.

Über die gesteigerte Antriebsqualität hinaus prägen zusätzliche, sportive Design-Akzente sowie das aufgewertete Interieur den Auftritt des neuen Zafira. Unverändert serienmäßig an Bord ist das Markenzeichen des Bestsellers, das variable Flex7-System für eine Ver-wandlung des Innenraums in Sekundenschnelle und ohne Sitzausbau vom Sieben- bis hin zum Zweisitzer mit 1.820 Liter Ladevolumen.

Kontakt

Opel Automobile GmbH
Bahnhofsplatz
D-65423 Rüsselsheim
Wolfgang Scholz
Leiter Opel Produkt-Kommunikation
Social Media