CUSTOMBIKE-SHOW 2011 erreicht 20 Prozent Besucherzuwachs

Europas größte Messe für umgebaute Motorräder bricht Besucherrekord
(lifePR) (Mannheim, ) Vier Messehallen mit mehr als 25.000 qm, über 300 Aussteller, gut 1000 radikale Motorradumbauten, knapp 30.000 Besucher – Europas größte Messe für umgebaute Motorräder legte nochmals nach!

Die CUSTOMBIKE-SHOW vom 2. bis 4. Dezember 2011 brach im siebten Jahr sämtliche Rekorde der Vergangenheit. Mit exakt 29.851 Besuchern in drei Tagen liegt der Besucherzuwachs zu 2010 bei mehr als 20 Prozent. Durch die stark gestiegene Anzahl an ausländischen Ausstellern, Bikeshow-Teilnehmern und Besuchern erreicht die außergewöhnliche Motorrad-Messe einen hohen internationalen Status und ist nicht nur in Europa die wichtigste Veranstaltung in ihrem Segment. „Bad Salzuflen ist die beste Show. Wahrscheinlich weltweit“ sagt nicht nur Rene van Tuil, einer der renomiertesten Motorradbauer aus den Niederlanden. Die Teilnehmer kommen aus allen Teilen der Welt. Schweden, Belgier, Finnen, Italiener, Briten, Spanier, Franzosen, Tschechen, Polen, Amerikaner und Japaner – nie war die CUSTOMBIKE-SHOW internationaler.

Beim EUROPEAN BIKER BUILD-OFF 2011 trat Béla Börden von Classic Cycles aus der Schweiz gegen den Düsseldorfer Frank Sander von Independent Choppers an. Während der drei Messetage bauten beide Teams vor den Augen des Publikum jeweils ein aufsehenerregendes Custombike auf. Am Sonntag Vormittag wählten dann die Besucher ihren persönliche Favoriten: Mit 81 Stimmen Vorsprung gewann das Independent-Team mit ihrem Knickrahmen-Klassiker gegen das Dragbike der Schweizer. Für die Teilnehmer der International Custombike Championship Germany (ICCG) ist die CUSTOMBIKE-SHOW Maßstab und Plattform zugleich. Ein Sieg in einer der 14 Kategorien gleicht einem Ritterschlag. Die diesjährigen Sieger sind allesamt Spezialisten auf ihrem Gebiet, jetzt zählen sie zur höchsten Liga des Motorradbaus.

Gewinner:

Craziest Bike - Luc van Gorp/Belgien
Best Paint/Airbrush - Mario Kyprianides/V.A.E.
Best Engineering - René van Tuil/Holland
Best Classic Custom - Didier Zellweger/Schweiz
Best Metric Bike - Jörg Siewert/Deutschland
Best Streetfighter - Erik Pogorzelec/Deutschland
Best Café Racer - Ivo Tschumi/Schweiz
Best Power-Cruiser - André Kuhn/Deutschland
Best Chopper - Lasse Tirkkonen/Finnland
Best Bobber - Christoph Madaus/Deutschland
Best Old School - Roman Bus/Tschechien
Best Radical - Sylvain Baeten/Belgien
Rookie of the Year - Sebastian Schnell/Deutschland
Best of Show - Johnnys-Garage/Deutschland

Auch sonst gab es auf der CUSTOMBIKE-SHOW jede Menge Highlights. Zum Beispiel die Weltpremiere des Walz Dragstylers, den der Hockenheimer Star-Customizer für Sebastian Vettel gebaut hat. Oder die Deutschlandpremiere der spektakulären „Morsus“ – dem Promotion-Bike des weltweit führenden Auspuffherstellers Akrapovic. Unter den einheimischen Bikeschmieden stechen nicht nur die langgabligen Extrem-Chopper von Habermann Performance heraus, auch Fred Kodlins Bagger, die schlanken Bobber im Japan-Stil von Ehinger Kraftrad oder die Edel-Fighter am Stand von Custom Wolf belegten zweifellos den hohen Anspruch, den die deutsche Szene an sich selbst stellt. Ergänzt wurde das Rahmenprogramm durch das nicht minder spektakuläre Show- und Action-Angebot wie die Wahl zur Miss Custombike oder Pit Lengners Steilwandshow, welche letztmals auf der ERLEBNIS MOTORRAD im März in Mannheim zu sehen sein wird.

Die CUSTOMBIKE-SHOW ist und bleibt die größte und wichtigste Veranstaltung ihrer Art in Europa. 2012 findet die Messe vom 30. November bis zum 02. Dezember statt.

www.custombike-show.de

Kontakt

Huber Verlag GmbH & Co. KG
Markircher Straße 9 a
D-68229 Mannheim
Nico Imhof
Marketing
Leitung
Social Media