NABU VISA Card fördert Umweltprojekte

Sechs neue Tiermotive Kartenumsätze unterstützen NABU-Projekte
(lifePR) (Berlin/Braunschweig, ) Der NABU und die Volkswagen Bank direct geben die neue *NABU VISA Card" heraus. Mit der aufgewerteten Kreditkarte weiten die Partner ihr Engagement für den Umweltschutz aus. Zwei Produktbesonderheiten stehen dabei im Vordergrund:

1. Umweltschutz: Die erste Jahresgebühr (10 Euro für die Hauptkarte) fließt dem NABU zu. Weiterhin wird durch die Kreditkartenumsätze mit der "NABU VISA Card" der aktive Umweltschutz unterstützt.

2. Individuelles Kartendesign: Sechs neue Tiermotive (Wölfe, Bären, Luchs, Rotkehlchen, Schneeleopard und Storch) stehen für die individuelle Gestaltung der Karte zur Auswahl; alle Motive haben einen aktuellen Bezug zu Projekten des NABU. Die Karten werden von Giesecke & Devrient, dem weltweit zweitgrößten Anbieter von Zahlungsverkehrskarten, produziert und personalisiert.

Als Zusatzleistungen erhalten Kunden bis zu 30 Tage Zinsfreiheit auf Kartenumsätze und eine Verzinsung des Guthabens auf dem Kartenkonto von aktuell 3,5 bis 3,7 Prozent p.a. Ferner ist die Rückzahlung des mit der Karte in Anspruch genommenen Kreditbetrages in monatlichen Teilbeträgen möglich.

Kontakt

Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V.
Charitéstraße 3
D-10117 Berlin
Kathrin Klinkusch
NABU-Pressesprecherin
NABU
Pressestelle
Matthias Blank
Pressekontakt
Social Media