Jenseits des Fastens

Mit Ultraschall gegen Problemzonen
Equilea Home Body Ultraschallgerät mit Photonen (lifePR) (Langenaltheim, ) Wenn der Winter in den Endspurt geht, meidet so mancher den Blick in den Spiegel. Zu viele Festschmäuse bei zu wenig Bewegung haben Fettpölsterchen erblühen und Haut erschlaffen lassen. Der Beginn der Fastenzeit kommt daher einem biorhythmischen Grundbedürfnis entgegen. Problemzonen werden mit vielerlei Methoden bekämpft, unter anderem mit moderner Medizintechnik.

Längst haben Mediziner den Sinn von Nulldiäten infrage gestellt. Solche Radikalkuren scheinen aber einfacher zu sein als der Weg einer ausgewogenen Ernährung, der Konsequenz und Zeit erfordert: Es gilt, insgesamt weniger zu essen, Zucker und Fett zu meiden (Schokolade raus aus dem Einkaufswagen!), dafür Obst, Gemüse und Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Ausdauersportarten wie Radfahren und Joggen straffen Muskeln und Bindegewebe und unterstützen ebenfalls den Fettabbau - es sei denn, danach brutzelt gleich ein Steak in der Pfanne.

In jedem Fall kostet es Mühe, sich Hüftspeck und Cellulite vom Leib zu halten. Heutzutage kann man sich aber glücklicherweise von Ultraschallgeräten aufs Angenehmste unterstützen lassen. Ultraschall erweitert die Zellzwischenräume, sodass wirksame Substanzen bis zum Unterhautfettgewebe vordringen und dort den Stoffwechsel anregen können. Auf diesem Prinzip basiert das Ultraschallgerät Equilea® Home Body von Art of Beauty, dem Spezialisten für Wellness und Schönheit.

(http://www.ballancer.de/... ).

Das kleine stylishe Gerät ist für den Hausgebrauch konzipiert und entfaltet seine volle Wirkung im Zusammenspiel mit dem eigens entwickelten Equilea® Lipolyse-Gel. Diese Nanoemulsion regt durch vermehrte Ausschüttung des Botenstoffes cAMP die Fettverbrennung an und verhindert die Einlagerung von neuem Fett. Ausgesuchte Pflanzenextrakte und Bioflavonoide verbessern die Mikrodurchblutung.

Die Kombinationsbehandlung von Ultraschall und Lipolyse-Gel fördert den subkutanen Fettabbau, die Durchblutung und die Collagensynthese. Durch die vermehrte Spaltung von hautpflegenden Triglyceriden wird die Hautoberfläche sichtbar geglättet und gestrafft. So kann der Orangenhauteffekt signifikant verringert werden. Zusätzlich gibt das Ultraschallgerät Equilea Infrarotlicht ab, das ebenfalls den Stoffwechsel beflügelt.

Equilea-Ultraschallgeräte sind auch für die Gesichtsbehandlung zu Hause und für den professionellen Einsatz im Studio oder in der Praxis erhältlich. Der Anbieter gibt fachkundig Auskunft bei jeder Art von Detailfragen. Unabhängig davon, für welche Lösung Frau sich entscheidet, Problemzonen haben jedenfalls bei dieser Armada medizintechnischer Geräte kaum eine Chance, den Winter zu überleben.

Kontakt

Art of Beauty e. K.
Bräugasse 2 Rehlingen
D-91799 Langenaltheim
Dr. Manfred Menzel
PR

Bilder

Social Media