ITB 2012: Karlsruhe | Tourismus präsentiert sich mit neuem Auftritt

Neue Kampagne kommt gut an / Minister Bonde informiert sich am Stand / Standgestaltung für "Best Exhibitor Award" nominiert
ITB 2012: Karlsruhe | Tourismus präsentiert sich mit neuem Auftritt (lifePR) (Karlsruhe, ) Großes Lob und viel Interesse gab es für den Auftritt von Karlsruhe | Tourismus auf der ITB Berlin 2012. Mit kreativen Ideen, neuem Image und einem eigenen Maskottchen präsentierter dieser seine neue Marketingkampagne auf der Weltleitmesse der Reisebranche vom 7. bis 11. März. Zahlreiche Besucher informierten sich am frisch gestalteten Stand des Karlsruhe | Tourismus über die Kampagne. Auch der baden-württembergische Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, zeigte sich beeindruckt von der Aktion, durch die Karlsruhe als Tourismusdestination neu positioniert wird.

Klaus Hoffmann, der für den Tourismus zuständige Geschäftsführer der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH, erläutert: "Karlsruhe hat viel zu bieten. Wir wollen zum einen zeigen, was sich hinter dem Namen Karlsruhe verbirgt und zum anderen, welche Attraktionen sich in Karlsruhe verbergen. Dafür haben wir den Stadtgründer Markgraf Karl Wilhelm als Namensbotschafter gewählt." Die Figur des Karl wirbt nun auf allen Produkten von Karlsruhe | Tourismus und beim neuen Internetauftritt mit viel Witz, Charme und vielen Informationen für seine Stadt, außerdem gibt es eigene Karls-Übernachtungspauschalen, um Besucher anzusprechen.

Das "Ruhe" in Karlsruhe soll durch die Marketingkampagne differenziert betrachtet werden, so Klaus Hoffmann: "Karlsruhe ist eine Stadt voller Dynamik. Und es gibt eine große Begeisterung in der Stadt für die Stadt. Daher haben wir für die Kampagne Karlsruher Köpfe und Karlsruher Namen gewählt. Alle Fotomodelle in den neuen Broschüren sind Karlsruher Bürger, die voller Enthusiasmus mitgemacht haben. Und prominente Karlsruher haben sich zur Verfügung gestellt, für die einzelnen Themen der Stadt zu werben."

Für die neuen Marketingaktionen hat Karlsruhe | Tourismus gemeinsam mit der Agentur "land in sicht" aus Sulzburg ein Konzept erarbeitet, bei dem es darum ging, die Stärken der Stadt hervorzuheben. Fünf Themengebiete wurden herausgestellt, mit denen in Zukunft verstärkt um Besucher geworben werden soll. Dies sind zum einen "Natur und Entspannung", "Kunst und Kultur", "Essen und Trinken", "Einkaufen und Erlebnis" sowie "MICE und Wissen".

Mit einer Präsentation vor Pressevertretern und Partnern stellten die Agentur "land in sicht" und Karlsruhe | Tourismus die Highlights der Kampagne vor - mit einer überaus positiven Resonanz von allen Seiten. So sagte Andreas Braun, Geschäftsführer der Tourismus-Marketing GmbH Baden-Württemberg: "Frisch, frech, farbenfroh - ein moderner Auftritt. Karlsruhe mach' weiter so!"

Neben zahlreichen neuen Printprodukten wie dem Welcome-Flyer, den Katalogen für Einzel- und Gruppenreisen sowie dem neuen UKV (Unterkunftsverzeichnis) konnten die Besucher der ITB gleich vor Ort an der Internet-Bar den neuen Internetauftritt via I-Pad begutachten. Außerdem sorgte der eigens für die Kampagne gedrehte Animationsfilm zu Karlsruhe für viel Aufmerksamkeit.

Eine besondere Ehrung wurde dem Karlsruhe | Tourismus-Stand zuteil: Er kam in die engere Wahl zum "Best Exhibitor Award ITB Berlin". Seit über 12 Jahren zeichnen die Studenten der Cologne Business School unter den über 10.000 Ausstellern der ITB die besten Stände aus und bewerten sie nach Präsentation, Kreativität , Atmosphäre und Aktivitäten. Schon eine Nominierung gilt als Qualitäts-Indikator für einen attraktiven Messe-Auftritt.

Weitere Informationen zur neuen Marketingkampagne gibt es auf der Seite: www.karlsruhe-tourismus.de.

Kontakt

Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK)
Festplatz 9
D-76137 Karlsruhe
Yvonne Halmich
Pressereferentin

Bilder

Social Media