Grafenstein erhält Auszeichnung für Familienkampagne: Silbernes Stadttor für Nicolas und seine Erlebnisse an Flanderns Küste

Ingrid Niedrich ( Direktorin von Tourismus Flandern-Brüssel), Frank Grafenstein (Inhaber von Grafenstein Freizeit- und Tourismuswerbung), der kleine Nicolas sowie Wolfgang Jo Huschert (Moderator und Veranstalter)   (lifePR) (Berlin, ) Am 8. März 2012 errang Grafenstein Freizeit- und Tourismuswerbung GmbH den zweiten Platz im Film- und Multimediawettbewerb "Das Goldene Stadttor". Die Berliner Agentur wurde in der Kategorie Website für ihre Online-Kampagne für Flanderns Küste ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand traditionsgemäß im Rahmen der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) statt.

Entgegen genommen wurde die Auszeichnung vom kleinen Nicolas, Held der Kampagne. Er verbrachte acht Wochen in Flandern und zeigt multimedial auf www.flandernskueste.de seine schönsten Erlebnisse. Zu vielen Sehenswürdigkeiten gibt der kleine Experte per Video Komentare ab und berichtet, was er mit seiner Familie an der Küste Flanderns erlebt hat. Nicolas lädt die User hier u.a. zu einem spielerischen Quiz zu Flandern und fordert sie auf, ihm Fragen zu seinen Ferien zu stellen. In einem Extra-Video beantwortet er, was sie von ihm wissen möchten. Auch in ihren übrigen Inhalten orientiert sich die Website sowohl an den Bedürfnissen der Kinder als auch an denen ihrer Eltern.

Das Leistungsportfolio der im Jahr 2000 von Frank Grafenstein gegründeten Grafenstein Freizeit und Tourismuswerbung GmbH ruht auf drei Säulen. Zum einen bietet die Berliner Agentur strategische Marken- und Produktberatung sowie Business-Development im Destinationsbereich. Dies ist zugleich die vorgelagerte Stufe für die beiden anderen Säulen: Zum einen sind dies sämtliche Formen von interner und externer Kommunikation, also die üblichen Dienstleistungen einer Werbeagentur Below und Above The Line, zum anderen sind dies Dienstleistungen im Bereich des Corporate Destination Publishing CDP ©. In den vergangenen Jahren hat Grafenstein für die Fremdenverkehrsämter u.a. von Frankreich, Polen und Thailand Magazine mit einer Auflage von rund einer Million konzipiert, grafisch gestaltet und redaktionell betreut sowie produziert. Wichtiger Bestandteil dieser Säule ist die Re- Finanzierung durch Anzeigenakquise von Drittkunden.

Kontakt

Grafenstein Freizeit- und Tourismuswerbung GmbH
Tempelhofer Damm 94a
D-12101 Berlin

Bilder

Social Media