9. Fachtag ‚Alternative Antriebs- und Kraftstofftechnologie‘ bietet umfassenden Überblick über Trends und Fahrzeugneuheiten

Kosten senken – Image steigern! Sparsam und umweltfreundlich unterwegs
(lifePR) (Bremen, ) Die massiv gestiegenen Kraftstoffkosten und Fahrbeschränkungen in den Innenstädten lassen viele Diesel- und Benzinfahrer/-innen an ihrem derzeitigen Fahrzeugantrieb zweifeln. Laut ADAC hat sich der Dieselpreis im Vergleich zu 2002 im Durchschnitt um 75 Prozent, der Benzinpreis um knapp 50 Prozent erhöht. Gerade für berufliche Vielfahrer und Flottenbetreiber sind diese enormen Mehrkosten eine erhebliche wirtschaftliche Herausforderung. Was aber ist die Alternative? Sie muss nicht nur an der Tankstelle, sondern auch in der Anschaffung bezahlbar sein und gleichzeitig all das bieten, was von modernen Fahrzeugen gefordert wird: hohe Reichweite, Umweltfreundlichkeit und Qualität. Angesichts dieser Kriterien ist mit Spannung zu beobachten, welche Antworten der Fahrzeugmarkt bietet. Denn die Herausforderungen für die Automobilhersteller sind riesig, betrachtet man das weiterhin steigende Bedürfnis nach Mobilität. Welche Trends erwarten wir in den nächsten Jahren? Wie wird sich Mobilität entwickeln? In welchem Umfang können gegenwärtige Alternativen wie der bereits ausgereifte Erdgasantrieb oder die Zukunft von Wasserstoff- und Elektroantrieb zur Lösung beitragen?

Die 'Bremer Offensive' bietet auf dem Fachtag 2012 eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich einen umfassenden Überblick über Trends und Fahrzeugneuheiten verschiedener Hersteller und ihrer Forschungsabteilungen zu verschaffen. Ein Highlight der diesjährigen Veranstaltung wird die Vorstellung des Projekts "e-gas" der Audi AG sein: Gemeinsam mit dem Kooperationspartner EWE wird ab Anfang 2013 die weltweit erste Großanlage zur Herstellung und Einspeisung von synthetischem Erdgas ihren Betrieb aufnehmen. Ein absolutes Novum, denn das aus regenerativer Energie synthetisch hergestellte Methan verbessert die Umweltbilanz des Erdgasantriebs noch einmal. Zusammen mit dem neuen Audi A3 TCNG stellt diese Technik eine intelligente und zukunftsfähige Alternative dar. Mit Spannung werden weitere Vorträge wie u.a. von Dr. Irene Feige vom Institut für Mobilitätsforschung zum Thema Mobilitätsbedürfnisse im Jahr 2030 sowie der Opel Special Vehicles GmbH erwartet. Neben dem Vortragsprogramm können die Gäste eine Fahrzeugausstellung besuchen, um sich aus nächster Nähe umfassend über verschiedene Alternativen vom Zweirad bis zum Transportfahrzeug zu informieren.

Der Fachtag findet am 19. Juni 2012 von 14 bis 19 Uhr im Bremer Weser-Stadion statt und richtet sich an Flottenbetreiber, Unternehmer und auch Privatfahrer. Die von swb getragene Initiative 'Bremer Offensive' präsentiert in Kooperation mit der EWE Energie AG den Fachtag bereits zum 9. Mal. Im Anschluss an die Fachveranstaltung findet eine exklusive Führung durch das Weser-Stadion zum Thema 'Hinter den Kulissen" statt.

Die Teilnahme kostet 50 € pro Person.

Um rechtzeitige Anmeldung bis spätestens 12. Juni wird gebeten, da die Plätze begrenzt sind.Frühbucherrabatt von 20 Prozent: Bei einer Anmeldung bis zum 25. Mai kostet die Teilnahme nur 40 €.

Weitere Infos, Anmeldung, Programm sowie Impressionen des Fachtags 2011 finden Sie unter: www.bremer-erdgasfahrzeug.info

Kontakt

ecolo GmbH & Co. KG
Jakobistr. 20
D-28195 Bremen
Susanne Lincke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media