Drei auf einen Schlag - alltours baut die Zahl der deutschen Abflughäfen aus

Urlaubsflüge ab sofort auch ab Lübeck, Cochstedt und Hahn
Der Reiseveranstalter alltours baut in diesem Sommer die Zahl der deutschen Abflughäfen weiter aus. Ab sofort können Gäste von alltours auch ab  Lübeck, Magdeburg-Cochstedt und Frankfurt-Hahn in den Urlaub fliegen. Zieldestinationen sind Antalya und Izmir in der Türkei. alltours fliegt inzwischen ab 28 deutschen Flughäfen in mehr als 50 touristische Zielgebiete. (lifePR) (Duisburg, ) Der Reiseveranstalter alltours baut in diesem Sommer die Zahl der deutschen Abflughäfen weiter aus. Ab sofort können Gäste von alltours auch ab Lübeck, Magdeburg-Cochstedt und Frankfurt-Hahn in den Urlaub fliegen. Zieldestinationen sind Antalya und Izmir in der Türkei. alltours fliegt inzwischen ab 28 deutschen Flughäfen in mehr als 50 touristische Zielgebiete.
„Wir bieten unseren Kunden größte Flexibilität bei der Urlaubsplanung. Dazu zählt ein großes Angebot von Abflughäfen. Wir freuen uns, dass wir ab sofort unseren Gästen aus dem Rhein-Main-Gebiet, Mittel- und in Norddeutschland zusätzliche Flugkontingente in die Türkei anbieten können“, sagte Holger Koch, Leiter Einkauf bei alltours.
Im Sommerprogramm wird alltours auf einer Tailwindmaschine jeweils freitags Gäste von Lübeck aus nach Antalya fliegen lassen. Jeweils dienstags starten im Sommer alltours-Gäste mit Tailwind ab Magdeburg-Cochstedt ebenfalls nach Antalya. Die Sun Express fliegt ab Juni Kunden von alltours ab Frankfurt-Hahn nach Izmir.

Kontakt

alltours flugreisen GmbH
Dreischeibenhaus 1
D-40211 Düsseldorf
Stefan Suska
Leiter Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media