Opel-Markenkampagne: "Und was kann Ihr Auto?"

(lifePR) (Rüsselsheim, ) .
- Alltagstaugliche Innovationen made by Opel im Fokus
- Start der neuen deutschlandweiten Aktion am 9. Juli

"Und was kann Ihr Auto?" - Mit dieser herausfordernden Frage startet Opel am 9. Juli die neue deutschlandweite Markenkampagne. Selbstbewusst, humorvoll und direkt in der Kundenansprache stehen Sicherheits-, Technologie- und Komfort-Innovationen des Automobilherstellers im Fokus. Sie bieten sinnvolle Lösungen für alltägliche Mobilitätssituationen. Die crossmediale Kampagne beginnt mit einer Teaserphase online, anschließend folgen TV-Spots sowie Printanzeigen in allen großen deutschsprachigen Magazinen.

"Wir wollen die Diskussion auf die Produktstärken lenken und hervorheben, was Opel wirklich auszeichnet: Hervorragende Autos mit tollem Design und alltagstauglichen Innovationen zu fairen Preisen. Schauen Sie sich unsere zahlreichen Innovationen an - sie zeigen, dass Opel-Modelle keinen Vergleich scheuen müssen. Mit dem Motto 'Und was kann Ihr Auto?' fordern wir deshalb Autobesitzer auf, ihr eigenes Fahrzeug kritisch zu prüfen. Zugleich ist dieser Satz Ausdruck der starken Identifikation von Opel-Fahrern und Opel-Mitarbeitern mit ihrer Marke und ihren Autos", fasst Andreas Marx, Direktor Marketing Opel Deutschland, die Kernpunkte der Kampagne zusammen.

Die von der Opel-Partneragentur Scholz & Friends in Hamburg entwickelten Kommunikations-Aktivitäten laden das Opel-Markenbild neu auf und zeigen auf sympathische, lockere Art, welche Produktvorteile Opel auszeichnen - Vorteile, die jedem Autofahrer und jedem Passagier täglich zugutekommen. Abgerundet wird die Kampagne mit flankierenden Maßnahmen, die auf die Website www.und-was-kann-ihr-auto.de weiterleiten. Dort finden alle Interessierten die beworbenen Innovationen und Features nochmals detailreich in Wort und Bild.

Innovationen, die weiterhelfen: Alltagssituationen im Zentrum der Kommunikation

Opel weiß, was das Autofahrer-Leben leichter, komfortabler und sicherer macht. Der Hersteller setzt sich seit vielen Jahren für die Demokratisierung von Hightech ein, indem er Innovationen mit hohem Kundennutzen einer breiten Käuferschicht zugänglich macht - zum erschwinglichen Preis und in neuen Fahrzeugsegmenten. Dieses Bewusstsein soll bei den Kunden verankert werden. Im Zentrum der Kampagnenkommunikation stehen deshalb alltägliche Situationen, die jeder kennt.

So werden in drei neuen TV-Spots Opel-Innovationen aus unterschiedlichen Bereichen mit einem Augenzwinkern in Szene gesetzt: Ein junges Mädchen filmt keck den verzweifelten Versuch des Nachbarn, einen Dachträger auf seinem Auto zu montieren. Die passende Lösung hat dagegen der eigene Vater, seines Zeichens Zafira Tourer-Fahrer, parat: den kinderleicht zu bedienenden integrierten Heckfahrradträger FlexFix - den es nur bei Opel gibt. Im zweiten Spot schwärmen junge Ärztinnen beim Anblick des Röntgenbildes einer Wirbelsäule - die Aufnahme zeigt den Rücken des Fahrers eines Opel Insignia - und der hat einen von der Aktion Gesunder Rücken e.V. zertifiziertem ergonomischen Premiumsitz. Und schließlich kommt es im Opel Corsa zu einem Flirt, der den jungen Fahrer - nicht zuletzt wegen seiner Lenkradheizung - nicht kalt lässt. Darüber hinaus stehen weitere Innovationen wie das Adaptive Fahrlicht und der Spurassistent, aber natürlich auch das dynamische Design der Opel-Modelle, im Mittelpunkt der Anzeigen und Spots.

Die Innovationskraft von Opel wird durch den Gesamtsieg beim Plus X Award mehr als deutlich. Bei dem Preis wurden die Rüsselsheimer in der Produktgruppe Automotive als "Most Innovative Brand 2012" ausgezeichnet. Mit insgesamt acht Trophäen setzte sich Opel gegen seine Mitbewerber durch und ist erneut innovativste Marke, nachdem der "Most Innovative Brand" Award bereits 2010 nach Rüsselsheim ging.

Kontakt

Opel Automobile GmbH
Bahnhofsplatz
D-65423 Rüsselsheim
Patrick Munsch
Manager Opel Product & Lifestyle Communications Germany

Bilder

Social Media