Messen, Kongresse, Firmenveranstaltungen: Chinesische Absolventen der Hochschule Osnabrück starten in das Berufsleben

Bachelor Eventmanagement bereitet Studierende in Shanghai optimal auf boomende Eventbranche vor
Prof. Dipl.-Volkswirt Helmut Schwägermann (1.v.l.), Prof. Dr. Marie-Luise Rehn (2.v.l.) und Prof. Dr. Andreas Bertram (1.v.r.) haben die besten drei Absolventen des IEMS-Studiengangs in Shanghai ausgezeichnet (lifePR) (Osnabrück, ) Einmal Micky Maus, Donald & Co zu treffen, das ist wohl der Traum eines jeden Kindes. Für Legend Zhu ist er Wirklichkeit geworden: Er begegnet den Disney-Stars sogar jeden Tag. Der Projektkoordinator arbeitet bei Disney in Shanghai und hilft dort beim Aufbau des neuen Freizeitparks "Shanghai Disney Resort". Das Rüstzeug dazu hat der studierte Eventmanager von Dozenten der Hochschule Osnabrück gelernt - allerdings nicht in Osnabrück, sondern in Shanghai, besonders im speziellen Modul "Venue and Destination Management". Zhu ist Absolvent des Studiengangs "International Event Management Shanghai" (IEMS). Dabei handelt es sich um eine Kooperation der Hochschule Osnabrück mit dem Shanghai Institute of Foreign Trade (SIFT) und dem Chinesischen Zentrum, Hannover e.V. Der 5. Jahrgang des Kooperationsstudiengangs wurde Ende Juni in Shanghai verabschiedet.

Zur feierlichen Entlassung war Besuch aus Osnabrück nach Shanghai gereist. Prof. Dr. Andreas Bertram, Präsident der Hochschule Osnabrück, Prof. Dr. Marie-Luise Rehn, Vizepräsidentin für Akademisches Management, sowie Prof. Dipl.-Volkswirt Helmut Schwägermann, Programmleiter IEMS in Osnabrück, haben den 75 Absolventen ihre deutschen Bachelorzeugnisse überreicht. "IEMS ist nicht nur ein Studiengang, der junge Menschen sehr gut auf die zukünftigen Herausforderungen im Berufsleben vorbereitet. IEMS ist auch ein herausragendes Beispiel für eine erfolgreiche Kooperation zwischen China und Deutschland", betonte Bertram in Shanghai.

Die angehenden Eventmanager haben neben dem deutschen Zeugnis der Hochschule Osnabrück auch einen Bachelorabschluss des Shanghai Institute of Foreign Trade (SIFT) erhalten. Dieser wurde von Prof. Sun Hai-Min., Präsident des SIFT, sowie von Prof. Lan Xing, Programmleiter IEMS, verliehen.

Der Studiengang International Event Management Shanghai wird seit 2004 für chinesische Studierende in Shanghai angeboten. Mittlerweile haben schon über 350 junge Frauen und Männer den Studiengang erfolgreich absolviert. "Die meisten unserer Studierenden bekommen bereits im Studium ihr erstes Jobangebot. Es ist toll zu sehen, dass der deutsch-chinesische Studiengang in der boomenden chinesischen Eventbranche so gut ankommt. Aber auch in anderen Wirtschaftsfeldern, wie zum Beispiel im Marketing von Unternehmen aller Art, im Personal-, Consulting- oder Finanzsektor, sind unsere Absolventen aufgrund ihrer international orientierten betriebswirtschaftlichen Ausbildung und ihrer interkulturellen Kompetenzen gefragt", berichtet Schwägermann. Der deutsch-chinesische Doppelabschluss ist im Eventbereich in ganz China einzigartig. "Mittlerweile kooperieren wir mit rund 20 Firmen aus der Veranstaltungsbranche. Oftmals handelt es sich dabei um die Tochterfirmen deutscher Messeunternehmen. Nun freuen wir uns besonders über unseren neuesten Vertragspartner, die weltweit tätige Eventagentur MCI Group, Diese hat uns zugesichert, jedes Jahr einige Praktikumsplätze in ihrem Firmen-Netzwerk im Ausland anzubieten", fährt der Programmleiter fort.

IEMS ist ein Ableger der Osnabrücker Studiengänge "Internationale Betriebswirtschaft und Management" sowie "International Management" mit dem Studienschwerpunkt Business Events. Die Hälfte der englischsprachigen Vorlesungen wird von Lehrenden der Hochschule Osnabrück gehalten, die andere Hälfte von Dozenten des SIFT. Unterrichtsort ist ausschließlich Shanghai. Studienschwerpunkte sind Event-Management, Management von Messen, Kongressen und Marketing-Events sowie Dienstleistungen im Event-Markt.

Kontakt

Hochschule Osnabrück Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) Geschäftsstelle
Postfach 1040
D-49009 Osnabrück
Prof. Dr. Ludger Figura
Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchit

Bilder

Social Media