Topbewertung der Hochschul-Bibliothek

Bibliotheksindex BIX bescheinigt dreimal Gold
(lifePR) (Osnabrück, ) Die Bibliothek der Hochschule Osnabrück zählt zu den besten: In einem bundesweiten Leistungsvergleich für Bibliotheken, dem BIX Bibliotheksindex, wurde sie soeben gleich in drei Kategorien mit dem Qualitätsurteil "Top" ausgezeichnet, und zwar in den Bereichen Dienstleistungsangebote, Nutzung/Kundenorientierung und Wirtschaftlichkeit/Effizienz. Damit gehört sie bundesweit zu den fünf besten der teilnehmenden (Fach-)Hochschulbibliotheken neben Dresden, Konstanz, Reutlingen und Furtwangen. Auf niedersächsischer Landesebene liegt die Hochschulbibliothek Osnabrück auf Platz 1.

"Wir sind auf einem guten Wege, für unsere Studierenden und Lehrenden einen Ort zu schaffen, der ein Lernen, ein Studieren und ein studentisches Miteinander in einer einladenden Atmosphäre des Wohlfühlens ermöglicht. Die anstehenden Bibliotheksneubauten in Lingen und Osnabrück werden dieses Konzept unterstreichen", sagt Dr. Katja Bartlakowski, Leiterin des Bibliothekssystems. Bei aller Freude über die positive Bewertung werde man nicht aufhören, die eigenen Leistungen weiter zu verbessern.

Das Bibliothekssystem der Hochschule Osnabrück verfügt insgesamt über vier Standorte: Neben der Zentralbibliothek am Westerberg gibt es eine eigene Musikbibliothek und die Teilbibliotheken an den Hochschulstandorten in Osnabrück, Campus Haste und in Lingen/Ems. Insgesamt 346 Bibliotheken aus Deutschland und Österreich, davon 25 (Fach-) Hochschulbibliotheken haben sich in diesem Jahre dem Leistungsvergleich im Rahmen des BIX gestellt. Der BIX-Bibliotheksindex gilt als federführendes Ranking unter wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken und bietet einen fundierten Kennzahlenvergleich. Der BIX wurde ursprünglich von der Bertelsmann Stiftung gemeinsam mit dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. (DBV) entwickelt und durchgeführt. Seit Juli 2005 wird er vom DBV und dem Hochschulbibliothekszentrum Köln (hbz) im Rahmen des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (KNB) weitergeführt. In 2012 ist er nun mit neuer Methodik und neuem Design erschienen: die Einteilung in drei Leistungsgruppen ersetzt das bisherige Ranking.

Weitere Informationen:
Zum Bibliothekssystem unter http://www.bib.hs-osnabrueck.de/...
Zum BIX unter www.bix-bibliotheksindex.de => Ergebnisse /Wissenschaftliche Bibliotheken (Bibliothekstyp: Hochschulbibliothek).

Kontakt

Hochschule Osnabrück Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) Geschäftsstelle
Postfach 1040
D-49009 Osnabrück
Dr. Viola Düwert
Hochschule Osnabrück
Leitung Kommunikation
Social Media