TÜV SÜD PSB eröffnet neues Automotive-Prüflabor in Thailand

Dienstleistungen für Fahrzeughersteller in der ASEAN-Region
(lifePR) (München/Bangkok, ) TÜV SÜD PSB hat ein neues Prüflabor für technische Prüfungen an Fahrzeugkomponenten im Thailand Science Park in Bangkok eröffnet. In der 400 Quadratmeter großen Prüfeinrichtung werden Kfz-Hersteller und deren Zulieferer mit einem breiten Serviceportfolio von der Komponentenprüfung bis zur Homologation unterstützt. TÜV SÜD trägt so maßgeblich zur Einhaltung internationaler Qualitätsstandards von Produkten südostasiatischer Zulieferer bei.

"Die Eröffnung des neuen Testcenters für Automobilkomponenten in Thailand ist ein weiterer Meilenstein für TÜV SÜD. Wir stärken damit unsere Präsenz in der strategisch wichtigen ASEAN-Region", so Dirk Eilers, Mitglied des Vorstands der TÜV SÜD AG. Die Fahrzeugindustrie in Asien gilt weltweit als einer der bedeutendsten Wachstumsmotoren. Die thailändischen Hersteller von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen müssen bezüglich Leistung, Qualität und Sicherheit weltweit strenge internationale Standards erfüllen. "TÜV SÜD bietet mit seinem neuen Prüflabor wertvolle Unterstützung und erleichtert OEMs und Zulieferern den Zugang zu nationalen und internationalen Märkten", sagt Walter Reithmaier, Geschäftsführer von TÜV SÜD Automotive.

Das neue Automotive Komponentenprüflabor ist eines der größten von TÜV SÜD in der ASEAN-Region und deckt viele nach internationalen Normen für Fahrzeugteile geforderte Prüfungen ab. Das 400 Quadratmeter große Labor verfügt über die modernsten Einrichtungen, wie beispielsweise einen Trommelprüfstand zur Reifenprüfung, eine Xenon-Prüfkammer, begehbare Prüfkammern, eine Biegeumlaufprüfmaschine, Schwingprüfanlagen und Klimakammern. Fahrzeughersteller können künftig alle Prüfungen zur elektromagnetischen Verträglichkeit und zur Zuverlässigkeit, Klima- und Korrosionsprüfungen, akustische Tests und Brandtests, Kunststoffprüfungen, Werkstoffbewertungen oder Ermüdungsprüfungen direkt vor Ort und aus einer Hand durchführen lassen. Der Vorteil: Hersteller aus Thailand und der ASEAN-Region müssen ihre Produkte zum Prüfen nicht mehr ins Ausland schicken, das spart Kosten und Zeit und beschleunigt die Produkteinführung.

Dazu Reithmaier: "Um einheitliche Qualitätsstandards sicherzustellen, werden unsere in Thailand eingesetzten Prüfer konsequent geschult. Ferner gelten für das Betriebspersonal strikte Prozesse nach international gültigen Vorgaben für Managementsysteme." Nach bereits zehnjähriger erfolgreicher Präsenz in Thailand, werden die Experten zukünftig noch enger mit Geschäftspartnern zusammenarbeiten.

Seit Gründung der Niederlassung in Thailand im Jahr 2001 unterstützt TÜV SÜD Kunden in der gesamten ASEAN-Region. Das neue Prüflabor wird dazu künftig einen wichtigen Beitrag leisten und die Wettbewerbsfähigkeit der Kfz-Hersteller in Fernost nachhaltig stärken.

Weitere Informationen zum neuen Prüflabor und TÜV SÜD PSB Thailand unter www.tuv-sud-psb.co.th/....

Unter dem Motto "Anders denken. Zukunft entwickeln." zeigt TÜV SÜD erstmals auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover sein gesamtes Portfolio an Truck Services. TÜV SÜD Auto Service präsentiert auf dem Messestand F18 in Halle 13 umfassende Lösungen und innovative Konzepte für die Nutzfahrzeug- und Logistikbranche.

Über TÜV SÜD PSB Thailand

TÜV SÜD PSB Thailand wurde ursprünglich im Dezember 2001 unter dem Namen PSB Test (Thailand) Co., Ltd. als 100-prozentige Tochter der PSB Corporation mit Sitz in Singapur gegründet. Im Rahmen seiner Expansionsstrategie in Asien erwarb TÜV SÜD 2006 die Unternehmen PSB Corporation und PSB Certification. Mit der Unternehmensübernahme wurde die Geschäftstätigkeit der PSB Test (Thailand) Co Ltd in die TÜV SÜD Management Service integriert und das Unternehmen in TÜV SÜD PSB (Thailand) Pte Ltd umbenannt. Das neue Unternehmen bietet ein komplettes Leistungsportfolio in den Bereichen Prüfung, Zertifizierung, Begutachtung und Knowledge Services und unterhält dazu nach ISO/IEC Guide 25 (ISO/IEC 17025) akkreditierte Prüflabore und Einrichtungen. Die TÜV SÜD PSB Thailand bietet als erstes Unternehmen in Thailand Zertifizierungsleistungen nach TL9000 Version 4.0 und ISO 27001: 2005. TÜV SÜD PSB ist ferner von der Akkreditierungsstelle JAS-ANZ, der Akkreditierungsstelle für Australien und Neuseeland, dem Deutschen Akkreditierungs-Rat (DAR), der deutschen Akkreditierungsstelle für Unternehmen im nicht geregelten Bereich, und der Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz (ZLG), einer deutschen Akkreditierungsstelle für Medizingeräte, für die unabhängige Durchführung von Zertifizierungsverfahren akkreditiert.

Kontakt

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
D-80686 München
Vincenzo Luca
TÜV SÜD AG
Unternehmenskommunikation MOBILITÄT
Social Media