Aktualisierung des Expertenstandards "Sturzprophylaxe in der Pflege" Einbindung der Fachöffentlichkeit per Internet

(lifePR) (Osnabrück, ) 2011 hat das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) mit der regulären Aktualisierung des Expertenstandards "Sturzprophylaxe in der Pflege" begonnen, die entsprechend dem methodischen Vorgehen zur Entwicklung, Einführung und Aktualisierung von Expertenstandards in der Pflege (www.dnqp.de "Methodenpapier") spätestens alle fünf Jahre erfolgt.

Unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Dr. Cornelia Heinze (Evangelische Hochschule Berlin) wurde zunächst mit der Aktualisierung der Literaturstudie begonnen, bevor im Frühjahr 2012 eine Expertenarbeitsgruppe, bestehend aus 13 Expertinnen und Experten, den aktuellen Stand des Wissens zur Sturzprophylaxe diskutiert und eine Anpassung von Expertenstandard und Kommentierung vorgenommen hat. Neben den Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis, darunter auch drei ehemalige Mitglieder der ersten Expertenarbeitsgruppe, nahmen eine Patientenvertreterin und ein Vertreter der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen an der Expertensitzung teil. Die umfassende Literaturanalyse wurde von Dipl. Pflegepäd. Katrin Balzer, Anne Junghans, BA und Dr. Dagmar Lühmann (alle Institut für Sozialmedizin, Universität zu Lübeck) verfasst.

Die Konsultationsphase zur Einbindung der Fachöffentlichkeit in den Fachdiskurs findet im Zeitraum vom 04. September bis zum 16. Oktober statt. Dafür wird eine Konsultationsfassung des Expertenstandards zusammen mit der Präambel, den neuen Kommentierungen und der aktuellen Literaturstudie, diesmal erstmalig in einer Kurz- und einer Langfassung, auf der Homepage des DNQP (www.dnqp.de) eingestellt. Rückmeldungen bzw. Stellungnahmen werden in diesem Zeitraum schriftlich (auch per E-Mail oder Fax) an die Geschäftsstelle des DNQP erbeten.

Das wissenschaftliche Team des DNQP und die Expertenarbeitsgruppe werden die eingereichten Stellungnahmen gemeinsam auswerten und für die Veröffentlichung des aktualisierten Expertenstandards berücksichtigen. Mit dem Erscheinen des aktualisierten Expertenstandards "Sturzprophylaxe in der Pflege" ist Dezember 2012 zu rechnen.

Eine Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse der Aktualisierung findet im Rahmen des 15. Netzwerk-Workshops des DNQP am 01. März 2013 in der Charité Universitätsmedizin Berlin statt.

Kontakt

Hochschule Osnabrück Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) Geschäftsstelle
Postfach 1040
D-49009 Osnabrück
Prof. Dr. Doris Schiemann
Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der
Social Media