1. bis 30. November 2012: Herzwochen

(lifePR) (Frankfurt, ) Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in der Bevölkerung weit verbreit. Für die Behandlung werden vielfach bewährte Medikamente eingesetzt, zu fast drei Vierteln Generika. Im Fokus der Herzwochen 2012 steht die Koronare Herzkrankheit (KHK), nach dem Bluthochdruck die zweithäufigste Herzerkrankung in Deutschland, die chronisch verläuft und eine medikamentöse Dauertherapie erfordert. Während der Markt der Herz-Kreislauf-Medikamente insgesamt nach Menge stagniert, legen die Verordnungen bei KHK im unteren einstelligen Bereich zu.

Weitere Informationen finden Sie auf der Grafik "Medikamentöse Therapie von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Deutschland im Jahr 2011".

Kontakt

IQVIA
Darmstädter Landstraße 108
D-60598 Frankfurt
Dr. Gisela Maag
Pressereferentin
Social Media