Handwerkskammer Reutlingen: In die Zukunft investiert

Meisterfeier 2012: Handwerkskammer Reutlingen ehrt 322 Jungmeisterinnen und -meister
In bester Feierlaune präsentierten sich die Jungmeisterinnen und Jungmeister in der Volksbankmesse Balingen (lifePR) (Reutlingen, ) Am 23. November stand die Volksbankmesse in Balingen ganz im Zeichen des Handwerks. Die Handwerkskammer Reutlingen ehrte die 322 Handwerkerinnen und Handwerker, die in den vergangenen Monaten ihre Meisterprüfungen erfolgreich abgelegt haben. Über 1.000 Gäste feierten mit.

"Die Jungmeisterinnen und Jungmeister haben mit dem erfolgreichen Abschluss einer anspruchsvollen Weiterbildung im besten Sinne Unternehmergeist bewiesen", sagte Kammerpräsident Joachim Möhrle. "Sie haben Durchsetzungsvermögen und Leistungswillen gezeigt, um ein hoch gestecktes Ziel zu erreichen. Sie können mit Recht stolz auf sich sein. Die Handwerkskammer Reutlingen ist es mit ihnen."

Möhrle, Vizepräsident August Wannenmacher und Hauptgeschäftsführer Dr. Joachim Eisert überreichten den Jungmeisterinnen und Jungmeister aus 13 Gewerken die Meisterbriefe. Für Unterhaltung sorgte das Harlekin-Theater aus Tübingen. Das Ensemble hat sich als Theatersport-Gruppe einen Namen gemacht. Ihre Spezialität: Die improvisierten Szenen kommen auf Zuruf des Publikums zustande. Durch das rund dreistündige Programm führte Steffi Renz. Die Reutlinger Journalistin und Moderatorin stellte die Jahrgangsbesten der einzelnen Gewerke in Kurzinterviews vor.

Zehn Jungmeisterinnen und Jungmeister des Jahrgangs 2012 haben ihre Prüfungen mit einen Durchschnitt von besser als 2,0 abgelegt. Sie erhielten als Anerkennung ihrer Leistungen eine Prachtausgabe des Brockhaus-Lexikons. Für Spannung sorgte die Verlosung der von der Unternehmensgruppe Fischer und dem Versorgungswerk der im Bezirk der Handwerkskammer Reutlingen zusammengeschlossenen Innungen gestifteten Preise. Der Hauptpreis in Höhe von 1.500 Euro ging an Stephan Walter, Kraftfahrzeugtechniker aus Reutlingen. Veronika Sperber, Maßschneiderin aus Amberg, freute sich über 1.000 Euro. Stephanie Jung, Raumausstatterin aus Wißmannsdorf, erhielt 500 Euro. Marc-Sven Mengis, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Fischer, Präsident Möhrle, Vizepräsident Wannenmacher und Kammerchef Eisert überreichten die Schecks verbunden mit den besten Glückwünschen. Unter allen anwesenden Jungmeisterinnen und Jungmeistern wurde darüber hinaus ein iPad verlost. Gewonnen hat es der frischgebackene Zimmermeister Philipp Eppler aus Meßstetten.

Zum Abschluss ergriff einer der frischgebackenen Meister das Wort. Tuncay Eroglu, Gebäudereiniger aus Böblingen, sprach in diesem Jahr das traditionelle Grußwort.

Kontakt

Handwerkskammer Reutlingen
Hindenburgstr. 58
D-72762 Reutlingen
Udo Steinort
Handwerkskammer Reutlingen
Kommunikation und Grundsatzfragen

Bilder

Social Media