Vom Höhenzelt ins Becken

Saarländischer Schwimmverband kooperiert mit Höhentrainingsspezialist aus Frechen
Höhenbalance Zeltsystem (lifePR) (Frechen, ) Der Saarländische Schwimmverband setzt im neuen Olympiazyklus auf die innovativen Höhenzelte und Generatoren der Höhenbalance GmbH aus Frechen/Königsdorf.

"Ziel der auf vier Jahre angelegten Zusammenarbeit ist es möglichst viele unserer jungen Talente in die erweiterte Weltspitze zu bringen und für die ein oder andere Medaille zu sorgen" so der junge Erfolgstrainer Hannes Vitense. Dass der gezielte Einsatz von Höhenzelten gerade im Schwimmen durchaus für bessere Resultate sorgen kann haben die zahlreichen Medaillen der britischen, amerikanischen und australischen Schwimmer bei den Spielen in London gezeigt. Dort ist die Nutzung der Technologie schon seit Jahren fester Bestandteil des Trainings. In den Höhenzelten wird der Sauerstoffgehalt so reduziert, dass neben der Blutneubildung, die Laktattoleranz und die Sauerstoffaufnahme gesteigert werden. Zusammen führt das zu einer verbesserten Regeneration und einer Leistungssteigerung.

Zeiteffizient Trainieren

"Gerade für die jungen Athleten, die neben der Schulausbildung auch das harte Training zu bewältigen haben ist es wichtig das Training so effektiv wie möglich zu gestalten und die Regenerationszeiten zu optimieren", erklärt Vitense. Nach einer Testphase im letzten Jahr an der auch der Topschwimmer Andreas Waschburger erfolgreich teilnahm, hat sich der Saarländische Schwimmverband als erster Landesverband dazu entschlossen eine langfristige Kooperation mit den Spezialisten aus Frechen einzugehen. Ausschlaggebend für die Zusammenarbeit waren neben der langjährigen technischen Expertise, das trainingswissenschaftliche Know-how und die professionelle Abwicklung des auf Höhentraining spezialisierten Unternehmens. Erste Früchte wurden mit der Nominierung der Nachwuchsathletin Antonia Massone ins deutsche Nationalteam schon geerntet.

"Wir freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit mit den Trainern und Athleten des SSV. Wir sehen die Chance, dass im Schwimmen einer gerade in den letzten Jahren nicht von Erfolg verwöhnten Sportart, junge talentierte Sportler mit Hilfe unserer Technologie sich in der Weltspitze zu etablieren. Das geht natürlich nur mit einem Team, welches modernen Ansätzen aufgeschlossen ist, wie wir das beim SSV vorfinden" so der Dipl. Sportwissenschaftler, Harry Mutschler, von der Höhenbalance GmbH.

Kontakt

Höhenbalance Marketing und Vertriebs GmbH
Auf der Vierzig 30
D-50859 Köln
Harry Mutschler
Wissenschaft, Vertrieb und Marketing
Nicole Emmerich
GF

Bilder

Social Media