Zafira Tourer BiTurbo: Der schnellste Diesel unter den kompakten Siebensitzer-Vans

Zafira Tourer BiTurbo: Der schnellste Diesel unter den kompakten Siebensitzer-Vans (lifePR) (Rüsselsheim, ) .

- Kraftvoller neuer Motor mit 143 kW/195 PS und 400 Newtonmeter Drehmoment

- Einzigartige Technologiefeatures erhöhen Sicherheit und Komfort

- Ab sofort bestellbar, im Frühjahr bei den Händlern

Opel hat ab sofort den schnellsten siebensitzigen Diesel-Kompaktvan im Programm. Als Triebwerk für den Zafira Tourer dient der hochmoderne 2.0 BiTurbo CDTI ecoFLEX mit Start/Stop und sequenzieller, zweistufiger Turboaufladung. Mit dem 143 kW/195 PS starken Top-Diesel-Aggregat erreicht der Kompaktvan eine Höchstgeschwindigkeit von 218 km/h. Er benötigt nur 5,6 Liter Diesel auf 100 Kilometer - das neue BiTurbo-Modell ist also nicht nur stark, sondern auch effizient und bietet wirtschaftlichen Kraftstoffverbrauch bei eindrucksvoller Leistungsentfaltung.

Kennzeichen der fortschrittlichen, sequenziellen BiTurbo-Technologie des Zafira Tourer sind hohe Leistungsausbeute, unmittelbares Ansprechverhalten und vorbildliche Durchzugskraft mit einem breiten nutzbaren Drehzahlband. In nur 8,9 Sekunden sprintet der Kompaktvan aus dem Stand auf Tempo 100, im fünften Gang benötigt er von 80 auf 120 km/h gerade einmal 8,5 Sekunden.

Der vielfach ausgezeichnete Zafira Tourer, der erst vor Kurzem bei der europäischen Leserwahl von Auto Bild und Bild am Sonntag das Goldene Lenkrad 2012 gewann, verbindet Premium-Anmutung im Innenraum mit Technologien, die zum Teil einzigartig im Segment sind und Sicherheit sowie Komfort erhöhen. Zu den technischen Highlights zählen das mechatronische FlexRide-Fahrwerkssystem, die Opel Frontkamera der zweiten Generation, das adaptive Sicherheitslichtsystem AFL+ und die Panorama-Windschutzscheibe, die für einen lichtdurchfluteten Innenraum sorgt. Das Extra-Maß an Flexibilität garantiert das Flex7-Sitzsystem in einzigartiger Lounge-Ausführung. Damit haben die Passagiere in der zweiten Reihe so viel Platz wie nie zuvor.

Der neue Zweiliter-BiTurbo verbreitert das umfassende Motorenportfolio des Zafira Tourer weiter: Nun sind je vier Diesel und Benziner sowie ein LPG- und ein CNG-Antrieb im Angebot - für jeden Zweck und Anspruch das passende Aggregat. "Opel macht den erfolgreichen Zafira Tourer mit ausgeklügelter deutscher Ingenieurskunst noch attraktiver. Wir sind die einzige Marke, die einen Van mit einem derart raffinierten BiTurbo-Motor ausstattet", sagt Opel-Strategievorstand Dr. Thomas Sedran. "Mit dem neuen Zafira Tourer BiTurbo bieten wir die optimale Mischung aus starker Leistung, genügsamem Verbrauch und Premium-Qualitäten in einem Kompaktvan mit sieben Sitzen."

Der neue Zafira BiTurbo kann ab sofort mit den gehobenen Ausstattungslinien Sport und Innovation zu einem Einstiegspreis von 35.405 Euro (UPE inkl. MwSt.) bestellt werden. Zu den Händlern rollt der Hochleistungs-Diesel im Frühjahr.

Kontakt

Opel Automobile GmbH
Bahnhofsplatz
D-65423 Rüsselsheim
Michael Blumenstein
Assistant Manager, Produktkommunikation Opel Deutschland
Christof Birringer
Opel Communications
Manager Multi-Brand Communications Germany& Austria
Patrick Munsch
Manager Opel Product & Lifestyle Communications Germany
Social Media