Land Niedersachsen fördert gute Studienleistungen und gesellschaftliches Engagement erneut mit einer Million Euro

Hochschule Osnabrück verleiht 100 Landesstipendien
Studierende der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften freuen sich über ihre Stipendien / Foto: Katrin Schaller (lifePR) (Osnabrück, ) 500 Euro pro Landesstipendium Niedersachsen - über diese Summe können sich 100 Studierende der Hochschule Osnabrück freuen. Am Dienstag wurden die Urkunden durch Prof. Dr. Andreas Bertram, Präsident der Hochschule Osnabrück, Prof. Dr. Peter Seifert, Vizepräsident für Forschung und Wissenstransfer, und Prof. Dr. Marie-Luise Rehn, Vizepräsidentin für Akademisches Management, in der Aula am Westerberg überreicht.

Die 100 ausgewählten Stipendiaten kommen aus allen vier Fakultäten sowie dem Institut für Musik. "Ich gratuliere Ihnen zu Ihrer Ausdauer und Ihrem Engagement", lobte Prof. Dr. Andreas Bertram die Stipendiaten bei der Übergabe der Urkunden.

Das Ministerium für Wissenschaft und Kultur hat den niedersächsischen Hochschulen erneut eine Million Euro für die Förderung von Studierenden bereitgestellt. Dieses Geld wurde entsprechend der Anzahl der Studierenden an die Hochschulen vergeben. "Die Mittel sollen besonders begabte Studierende aus den sogenannten bildungsfernen Schichten stärken. Daneben werden auch soziale Gründe sowie herausragendes ehrenamtliches Engagement innerhalb und außerhalb der Hochschule berücksichtigt", erklärte Dr. Marion Titgemeyer, Leiterin des Bereiches Hochschulförderung, deren Mitarbeiterteam eine Flut von weit über 500 Bewerbungen zu bewältigen hatte.

"Unsere Studierendenschaft wird vielfältiger und bunter - sei es in Bezug auf die Herkunft, den Schulabschluss oder den familiären Hintergrund. Deshalb freue ich mich sehr, dass wir mit den Landesstipendien vor allem diejenigen unterstützen können, die sich neben dem Studium für ihre Mitmenschen einsetzen oder familiären Verpflichtungen nachgehen", so der Präsident.

Kontakt

Hochschule Osnabrück Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) Geschäftsstelle
Postfach 1040
D-49009 Osnabrück
Julia Ludger
Hochschule Osnabrück
GB Kommunikation
Dr. Marion Titgemeyer
Hochschule Osnabrück
Leitung Hochschulförderung

Bilder

Social Media