Streuobst hat Kultur

Mitarbeiten bei der Apfelernte in der Biosphäre Bliesgau
(lifePR) (Saarbrücken, ) Der Trend, im Urlaub Umweltprojekte aktiv zu unterstützen, ist ungebrochen. Eine interessante Reise zum Thema Streuobstwiesen bietet BUND-Reisen an. Streuobstwiesen haben Tradition und prägen den Charakter einer Landschaft. Besonders ausgeprägt ist die Streuobstkultur in der Biosphäre Bliesgau, mit ihrem Mosaik aus Orchideenwiesen, Buchenwäldern und ausgedehnten Streuobstbeständen. BUND-Reisen bietet vom 15. bis 20. September 2013 eine Reise ins südöstliche Saarland an, wo die Mitarbeit bei der Streuobsternte im Mittelpunkt steht. Über den Einsatz hinaus dreht sich alles ums Thema ökologische und ökomische Bedeutung der Streuobstwiese und die Belange des Natur- und Landschaftsschutzes. Die Reise umfasst fünf Übernachtungen im Hotel, Verpflegung, Reiseleitung und diverse Vorträge. Der ausführliche Reiseablauf ist unter www.bund-reisen.de oder bei der Tourismus Zentrale Saarland unter www.tourismus.saarland.de zu finden.

Kontakt

Tourismus Zentrale Saarland GmbH
Franz-Josef-Röder-Str. 17
D-66119 Saarbrücken
Sabine Caspar
Tourismus Zentrale Saarland GmbH
Presse / Kommunikation
Susanne Renk
Presse / Kommunikation
Pressereferentin
Catherine Fabre
Tourismus Zentrale Saarland GmbH
Presse/Kommunikation
Social Media