Youngtimer-Rallye Creme 21 endet im Opel Testcenter Dudenhofen

Stimmungsvoll: Die Teilnehmerfahrzeuge der Creme 21 Rallye auf dem Skidpad des Opel Testzentrums in Dudenhofen am letzten Tag (lifePR) (Rüsselsheim/Dudenhofen, ) .
- Alle 184 Youngtimer Teams erreichen mit ihrem Fahrzeug das Endziel Dudenhofen
- Norbert Heisterkamp und Fahri Yardim feiern mit 400 Teilnehmern und Gästen bei der Opel Abschlussparty der Youngtimer-Rallye Creme 21
- Monza Concept ist Stargast der Creme 21 Abschlussparty

Die zwölfte Auflage der Creme 21 ist mit dem Zieleinlauf von 184 Youngtimern in Dudenhofen zu Ende gegangen! Somit haben alle die rund 1000 Kilometer lange Strecke geschafft. Bei dieser etwas anderen Klassiker-Rallye geht es in den Sonderprüfungen nicht wie bei den klassischen Rallyes um hundertstel Sekunden. Auch nicht um das Durchfahren von definierten Streckenlängen mit Lichtschranken, sondern um spaßige Aufgaben, die von den Teilnehmern gelöst werden müssen. Bei der gestrigen Sonderprüfung im Opel Werk Rüsselsheim galt es beispielsweise für das Starterfeld mit Wasserpistolen, wie beim Biathlon, auf Zielscheiben zu schießen. Für Begeisterung sorgte auch die Schätzung des Gesamtgewichtes des jeweiligen Youngtimers mit allen Insassen und Gepäck, die am Freitag in einem Zementwerk in Geseke stattfand. Dort gab es nämlich die Möglichkeit, das tatsächliche Gesamtgewicht auf der Lkw-Waage zu messen. Je größer die Abweichung, desto mehr Strafpunkte wurden von der Rallyeorganisation notiert.

Diese lockere Art der Veranstaltung kommt bei den Teilnehmern hervorragend an. Deshalb sind auch viele Teams Mehrfachtäter, den Rekord halten Bettina Vaupel und Andreas Hügel, die bereits zum 12. Mal an der Creme 21 teilgenommen haben. Aber auch die „Neuen“ waren am Ende begeistert, dabei gewesen zu sein. Zum Beispiel die Fotografin Stephanie Stark von Motor-Talk, die mit ihrer Pilotin Thandy Bernsmann in einem Rekord C Cabrio unterwegs war: „Das war für mich ein tolles Erlebnis. Allesamt nette und unkomplizierte Leute, die stets gut drauf waren und am Tag und an den Abenden für gute Stimmung gesorgt haben. Wenn es klappt, möchte ich im nächsten Jahr wieder dabei sein.“

Die ungezwungene und lockere Art ist tatsächlich das Erfolgsgeheimnis der Creme 21 mit ihrem überwiegend jungen Publikum.

Das sieht Opel Kommunikations-Chef und Vorstandsmitglied Johan Willems ebenso, der bei der Abschlussparty in bester Laune anzutreffen war: „Ein tolles Teilnehmerfeld, das den Spaß in den Vordergrund stellt. Die Creme 21 ist jung, bunt und frech, wie der Opel ADAM.“ Und zum ADAM gab es dann während des gesamten Abends eine spezielle Sonderprüfung. Das Teilnehmerfeld konnte sich an 10 bereitgestellten Fahrzeugen in einem Spiel mit dem Feature IntelliLink vertraut machen und eine Teilnahme an einem Opel OPC Fahrertraining in Dudenhofen am heutigen Sonntag gewinnen.

Die Schauspieler Norbert Heisterkamp und Fahri Yardim zeigten sich von der Feierlaune der Creme 21 Teilnehmer beeindruckt. Die beiden Stargäste rockten bis lang in die Nacht und waren begeistert von der Klasseband, den Daltons, die die große ehemalige Fabrikhalle auf dem Opel Werksgelände zum Beben brachte. Zum anderen staunten sie aber auch über den Monza Concept, die neueste Opel Studie, die anlässlich der erst vor kurzem zu Ende gegangenen IAA als Weltpremiere auf dem Opel Stand präsentiert wurde. Der Opel Designer Holger Weyer ließ es sich nicht nehmen, den Monza Concept allen Gästen näher zu bringen, die diese Präsentation mit einem kräftigen Applaus würdigten.

In Dudenhofen durften alle Teilnehmer am heutigen Sonntag in ihren eigenen Fahrzeugen noch eine Gleichmäßigkeitsprüfung nach Roadbook absolvieren. Dabei konnten sie auf diversen Rüttel- und Geräusch-Messtrecken erleben, welcher Aufwand bei Opel hinsichtlich der Qualitätssicherung und bei der Entwicklung von neuen Fahrzeugen getrieben wird.

Kontakt

Opel Automobile GmbH
Bahnhofsplatz
D-65423 Rüsselsheim
Uwe Mertin
Wolfgang Scholz
Leiter Opel Produkt-Kommunikation
Katrin Obry
Assistentin Opel Classic Europa
Social Media