Sport im Winter in Frankfurt Rhein-Main

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Wer die Wettkämpfe der olympischen Winterspiele verfolgt, bekommt schon mal selber Lust auf Bewegung. Die Region Frankfurt Rhein-Main verfügt in schneereichen Wintern in Taunus und Spessart über attraktive Loipen und Abfahrten. Wetterunabhängig gibt es hier aber auch Eislauf im Freien sowie spannende Hallensport-Möglichkeiten von Soccer und Klettern bis Bowling, Kart und Schwimmen.

Frankfurt

In der Frankfurter Eissporthalle am Ratsweg kann man auf über 9.000 Quadratmetern Eisfläche Pirouetten drehen, tanzen oder "einfach" nur eislaufen. Gerade Eis-Neulingen bieten die umlaufenden Banden in der großen und der kleinen Halle sowie an der überdachten Außenfläche die nötige Sicherheit für die ersten Schritte auf dem Eis. www.eissporthalle-ffm.de Das Indoorkart2000 Race-Center in der Kruppstraße ist die richtige Adresse, wenn es um Rennen, Events und Lifestyle auf 4 Rädern geht. Die Strecke hat einen Supergripbelag und ist "konditionsmordende" 960 Meter lang. www.indoorkart2000.de Klettern ist einzigartige Bewegung in der dritten Dimension. Wetterunabhängig verfügt die T-Hall Frankfurt über 300 Routen von superleicht bis extrem. Der einfallsreiche Boulderbereich sowie variantenreiche Griff- und Campusboards bieten Erlebnisklettern at it's best. www.t-hall.de/ffm Jede Menge Fußballspaß bietet der Soccers-Point in Frankfurt-Niederrad mit seinen drei nagelneuen FIFA-erprobten Kunstrasenfeldern. www.soccers-point.de

Stadt und Kreis Offenbach

Über bis zu 450 qm Spielfläche verfügen Fußballfreunde im Soccers-Point Offenbach. Ob Kurzpassspiel, Dribblings oder Bandentricks - alles was Spaß macht ist möglich. Durch das geschlossene Banden- und Netzsystem bleibt der Ball immer im Spiel. Natürlich gibt es auch eine Sportsbar und sogar eine Dachterrasse zum chillen.

Wer eine flotte Kugel schieben möchte, kann in Offenbach gleich in zwei Arenen antreten: auf der Bowling-Bahn im Cinemaxx Offenbach (www.bowlarama-offenbach.de) sowie der Bowling-Bahn im Stadtteil Bieber (www.kegeln-bowling.de). Im Kreis Offenbach ist Mühlheim das Ziel für Bowlingfans (www.parkbowling.net).

Im Kreis Offenbach gibt es darüber hinaus eine Menge Angebote für Schwimmer. Hallenbäder locken in Dreieich, Heusenstamm, Langen, Mühlheim und Rödermark. Besondere Angebote wie Wellenbecken oder Erlebnisbecken bieten die Bäder in Neu-Isenburg und Obertshausen. www.kreis-offenbach.de/....

Aschaffenburg

Während der umgebende Spessart in schneereichen Wintern jede Menge Langlaufloipen bietet, bleibt in diesem Jahr nur die Eissporthalle Aschaffenburg. Die weiße Fläche verfügt mit 30 mal 60 Metern über internationalen Standard und für Kinder gibt es eine kostenlose Eislaufschule. Wem es zu kalt wird, wärmt sich im benachbarten Hallenbad mit Sauna wieder auf. www.stwab.de/eissporthalle

Darmstadt

Bis Mitte März lockt die Eissporthalle im Bürgerpark Nord viele Besucher auf ihre 30 mal 60 Meter große Fläche. Hier kann geglitten, gekurvt und getanzt werden. Am Wochenende ist zweimal Eisdisco. www.eishalle-darmstadt.de

Soccers-Treff ist ein multifunktionaler Indoor-Sportpark für verschiedene Sport- und Wellnessaktivitäten in Darmstadt. Der Sportpark bietet Tennisplätze, Badmintoncourts und Soccercourts sowie eine Sauna und ein Solarium. www.soccers-treff.de Das Kletterzentrum Darmstadt verfügt über eine der modernsten Hallen Deutschlands. Hier können Anfänger und Profis auf rund 1300 qm Kletterfläche vom Boden abheben. Es gibt 150 Routen von UIAA 3 bis UIAA 11, die meisten im Bereich UIAA 4 bis UIAA 8. www.kletterzentrum-darmstadt.de Ein Badeerlebnis für die ganze Familie in einem ganz besonderen Ambiente bietet das preisgekrönte Jugendstilbad. Es hat ein großes Schwimmbecken im ehemaligen Herrenbad, Kinderplanschbecken, Ganzjahres-Außenbecken sowie zahlreiche Wellnessbäder. www.jugendstilbad.de

Bingen

Wenn es draußen nass und kalt wird, dann bietet die rheinhessische Wasserwelt "Rheinwelle" optimale Voraussetzungen, um sich fit zu halten und abzuhärten. Für die Kondition kann man erst ein paar Bahnen im Schwimmerbecken ziehen und anschließend in unterschiedlichsten Saunen entspannen. Brandneu ist die Weinkellersauna mit ihrem gemauerten Tonnengewölbe. www.rheinwelle.com Fußballfreunde haben jetzt auch am Rhein Spaß in der Halle. In der Soccer Arena in Bingen-Büdesheim lässt es sich nach Herzenslust mit Freunden bolzen - auch als Komplettangebot samt Imbiss bei Feiern und Kindergeburtstagen. www.soccerarena-bingen.de

Wiesbaden

Der Naturpark Rhein-Taunus vor den Toren der hessischen Landeshauptstadt bietet in schneereicheren Wintern schöne Langlaufloipen für jede Schwierigkeitsstufe, alles gut ausgeschildert und mit Orientierungstafeln an den Ausgangspunkten und Parkplätzen. In diesen Monaten bleibt Freunden des Freiluft-Wintersports nur die Henkell-Kunsteisbahn im Zentrum von Wiesbaden. 1.800 Quadratmeter stehen für Puck und Pirouette zur Verfügung. Eisdiscos machen die Sportstätte zu einem beliebten Treffpunkt. www.wiesbaden.de/... Wer sich lieber "Indoor" sportlich betätigen möchte, kann zwei Bowling-Center ansteuern: City Bowling Wiesbaden und die Fun Fabrik in der Hagenauer Straße. www.citybowling-wiesbaden.de und www.funfabrik.de Für Wasserfreunde bietet das Freizeitbad Mainzer Straße mit seinem 50 Meter langen Großbecken und dem 7,50 Meter hohen Sprungturm Badespaß für jeden. Und nur wenige Minuten von der Wiesbadener City entfernt lädt das Frei- und Hallenbad Kleinfeldchen zu Sport und Spiel im nassen Element. Im Innenbereich machen Schwimm- und Lehrschwimmbecken, Babybereich, eine separate Trainingshalle, Sauna und Bewegungsangebote wie Aquarobics oder Aqua-Jogging das Schwimmzentrum zu einem attraktiven Fitness-Center für Groß und Klein.

www.wiesbaden.de/... Wiesbadens Skateboarder finden auf dem Schlachthofgelände eine großzügige Halle, wo man sein Können an verschiedenen Rampen und an weiteren Hindernissen unter Beweis stellen kann. www.colosseum-wiesbaden.de Für große und kleine Kletterer bietet die Kletterhalle in Wiesbaden-Biebrich viel Abwechslung: felsrealistische Strukturen an der Naturfelswand, ein beleuchteter Kletterriss, in der die Rissklettertechnik authentisch geübt werden kann, einen 22 Meter langen Dachbereich nach Vorbild des "Pont d'Arc" in Südfrankreich sowie einen getrennten Kletterbereich für Kinder und Jugendliche.

www.wiesbadener-nordwand.de/...

Bad Homburg/Taunus

Im Gebiet des Naturparks Taunus erwarten Wintersportfreunde bei genügend Schnee insgesamt acht Loipen, darunter Rundstrecken sowie Skatingloipen. Über den Stand der Dinge, je nach Witterung, informiert das Internetportal www.naturpark-taunus.de Immerhin gibt es im und am Taunus attraktive Angebote für Wassersportler. Das Seedammbad ist das Sport- und Spaßbad Bad Homburgs mit elf Schwimmbecken im Innen- und Außenbereich der großzügigen Anlage. Dazu gehören ein 50-m-Sportbecken, Sprungbecken mit 1- und 3-m-Brett und Plattformen auf 1, 3 und 5 Metern ebenso wie eine 70m lange Riesen-Röhrenrutsche. Das Ganze wird durch den großzügigen Saunabereich abgerundet.

Die Rhein-Main-Therme ist eine besondere Wellness-Oase im Rhein-Main-Gebiet. Zwischen Hofheim und Kelkheim eröffnen sich auf 18.000 Quadratmetern Wasser-, Fitness- und Saunalandschaften.

Zwei Bowling-Tipps in dieser Region: Die Bowlingwelt Titanic in Eppstein verfügt über vier Bahnen und beim "Bumper-Bowling" haben auch ungeübte Spieler ein Erfolgserlebnis. www.bowlingwelt-titanic.de Das Bowling- und Entertainmentcenter Magic-Bowl in Oberursel-Oberstedten erstreckt sich auf einer Größe von rund 2.000 Quadratmetern über zwei Etagen. Hobby- und Ligaspieler finden hier optimale Möglichkeiten. Auch Billard und Darts kann hier gespielt werden. www.magic-bowl.de

Limburg/Weilburg/Hadamar

Das Bowlhouse in Limburg bietet neun moderne Bowlingbahnen (Seilanlagen) und gibt auch Kindern erste Erfolgserlebnisse im Bowlen. www.bowlhouse-limburg.de Auf der Kartbahn Limburg kann man über zwei separate Strecken mit 600 und 400 Metern Länge rasen. Die kleinere Bahn hat einen griffigen Asphaltbelag. Beide Bahnen können zusammengelegt werden, wobei 1 Kilometer Länge und der unterschiedliche Belag der Hallen höchste Anforderungen an die Fahrer stellt. Hier können dann bis zu 20 Karts gleichzeitig fahren. www.kartbahn-limburg.de

Wetterau

Das Colonel-Knight-Stadion in Bad Nauheim bietet unter einem Kuppeldach, das an drei Seiten offen ist, gut 4.000 Besuchern Platz. In der Wintersaison bis 21. April gibt es wöchentlich Eishockeyspiele sowie Eiskunstlaufveranstaltungen und Eisstockturniere. Termine für öffentlichen Eislauf gibt es unter www.eisstadion-bad-nauheim.de oder telefonisch unter 06032-2669.

Das Usa-Wellenbad in Bad Nauheim zählt zu den modernsten Schwimmbadanlagen Hessens. Eine lichtdurchflutete Atmosphäre prägt das Gebäude. Besonders reizvoll für Badegäste sind der Wellenbetrieb im großen Becken sowie das Heißwasserbecken unter freiem Himmel. www.usa-wellenbad.de

Kontakt

Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main
Kaiserstraße 56
D-60329 Frankfurt am Main
Social Media