Informationsveranstaltung zum Bundesfreiwilligendienst

Am 6. März 2014 in der Agentur für Arbeit Rastatt
(lifePR) (Rastatt, ) Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren - im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich oder im Bereich des Sports, der Integration sowie im Zivil- und Katastrophenschutz.

Freiwilliges Engagement lohnt sich für Alle und ist gerade auch für die Engagierten ein großer persönlicher Gewinn: Junge Menschen sammeln praktische Erfahrungen und Kenntnisse und erhalten erste Einblicke in die Berufswelt. Ältere Menschen geben ihre reichhaltige Lebenserfahrung an andere weiter, können über ihr freiwilliges Engagement auch nach dem Berufsleben weiter mitten im Geschehen bleiben - oder nach einer Familienphase wieder Anschluss finden.

Auch die Einsatzstellen profitieren von engagierter Unterstützung durch Freiwillige: Sie bringen frischen Wind und Anstöße von außen in die Einrichtung.

Wer mehr Informationen zu konkreten Plätzen und Leistungen wünscht, kann sich im Rahmen der Vortragsreihe "Schule aus - und dann?" der Abiturienten-Beratung der Agentur für Rastatt informieren.

Der Vortrag von Waltraud Sink, Beraterin im Bundesfreiwilligendienst, findet statt am 6. März 2014, 15:00 Uhr, in Raum 111 der Agentur für Arbeit Rastatt, Karlstr. 18.

Eine telefonische Voranmeldung unter 07222 930-186 bis 3. März 2014 ist erwünscht.

Kontakt

Agentur für Arbeit Karlsruhe
Brauerstr. 10
D-76135 Karlsruhe
Ingrid Koschel
Pressesprecherin
Social Media