Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS): 64 neue Chartered Surveyors

Berufsverband schließt Prüfungsrunde Frühjahr 2008 mit Kandidatenrekord ab
(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Der Immobilienberufsverband der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) hat die Prüfungsrunde in Deutschland für das Frühjahr 2008 abgeschlossen. Mit 97 Kandidaten ist die 28. Prüfungsrunde der RICS Deutschland die Größte, die je stattgefunden hat.

Von den 97 Bewerbern haben 64 die so genannten "Final Assessment"-Abschlussprüfungen (APC) bestanden und können sich jetzt Professional Member der Royal Institution of Chartered Surveyors, MRICS, nennen. Die Erfolgsrate lag demnach bei 66 Prozent.

Judith Gabler, Geschäftsführerin der RICS Deutschland: "Die Rekordzahl von 97 Kandidaten sowie die erstmalige Durchführung der Prüfung unter dem neuen APC-System waren eine große Herausforderung für die Organisation und Logistik sowie für unseren ehrenamtlich tätigen Prüferpool. Das neue System ermöglicht die Prüfung in einer von 16 fachlichen Spezialisierungsrichtungen - von Management Consultancy, Immobilienfinanzierung und Investition, bis hin zu Facility Management, Gewerbe- bzw. Wohnimmobilien und Project Management."

Die nächste RICS-Prüfungsrunde findet in der zweiten Novemberhälfte 2008 statt. "Wir erwarten im Herbst wieder eine hohe Zahl von Bewerbern. Mitglied der RICS zu sein steht für Professionalität und Kompetenz, die Einhaltung berufsethischer Regeln und eine internationale Prägung. Genau dieses Profil erwarten Unternehmen heute von ihren Mitarbeitern, um für den Wettbewerb in einem zunehmend komplexeren Umfeld gerüstet zu sein", so Gabler abschließend.

Kontakt

RICS Deutschland
Junghofstraße 26
D-60311 Frankfurt am Main
Judith Gabler
RICS Deutschland
Geschäftsführerin
Martina Rozok
ROZOK Communication Consulting
E-Mail: m@rozok.de
Social Media